Wie wähle ich einen Trading-Bot für Kryptowährungen aus?

Solange Ihr Trading-Bot die Dinge tun kann, die Sie sich wünschen, spielt es keine Rolle, um welche Art von Bot es sich handelt. Nun stellt sich die Frage, wie Sie herausfinden, welche Art von Bot für Ihre Bedürfnisse geeignet ist. Beginnen wir mit den Dingen, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie diese wichtige Entscheidung treffen.

Sicherheit

Warum sollten Sie mit großen Gewinnen handeln wollen, wenn Ihre Gelder nicht sicher und geschützt sind? Dies ist einer der wichtigsten Punkte, die Sie beachten sollten. Informieren Sie sich unbedingt über das Sicherheitsniveau der Plattform, in die Sie investieren möchten.

Eine der grundlegenden Prüfungen, die Sie durchführen können, ist die Prüfung auf ein SSL-Zertifikat. Eine durch SSL gesicherte Website bietet die Gewähr, dass Ihre persönlichen Daten wie Personalien und Karteninformationen geschützt übertragen werden. Wenn eine Website über ein SSL-Zertifikat verfügt, sehen Sie ein Vorhängeschloss-Symbol auf der linken Seite der URL-Leiste.

Bitcoin-Bot

Mindesteinzahlung

Es gibt keine Möglichkeit, dass Sie in investieren können, ohne ein Risiko einzugehen. Rendite kommt von Risiko und dieser Leitspruch ist eine der goldenen Regeln des Investierens. Wenn Sie mit Krypto-Bots handeln, eliminiert dies das Risiko nicht, sondern reduziert es nur etwas. Wenn Sie den Handel mit einem Krypto-Handels-Bot beginnen möchten, sollten Sie immer mit dem kleinstmöglichen Betrag beginnen und zudem Ihre Investments maximal diversifizieren (z.B. aufteilen auf möglichst viele Assetklassen). Die meisten Bots haben eine Mindesteinlage von 250 € und dadurch ist das Risiko überschaubar. Bitcoin era beispielsweise hat eine Mindesteinzahlung von 250 USD, was mit dem aktuellen Wechselkurs deutlich weniger als 250 Euro ist.

Einzahlungs- und Abhebungsmethoden

Die meisten Bitcoin-Roboter haben in der Regel mehrere Zahlungsoptionen, die für Einzahlungen und Auszahlungen verwendet werden können. Die meisten dieser Optionen sind PayPal, Stripe, Ecopays, MasterCard, Visa, Skrill, etc. Dies ist sehr wichtig, da nicht alle Zahlungsmethoden in allen Ländern funktionieren. Sie sollten sich für eine Plattform entscheiden, die eine von Ihrem Land unterstützte Zahlungsmethode anbietet.

Transparenz

Glaubwürdige Trading Bots sind so transparent wie möglich. Das bedeutet, dass sie alle von ihren Nutzern benötigten Informationen bereitstellen. Die Entscheidung der Nutzer, sie zu nutzen oder nicht zu nutzen, ist fair. Sie stellen keine täuschenden oder irreführenden Informationen bereit, nur um viele Nutzer anzulocken.

Benutzerfreundlichkeit

Wir sind uns sicher, dass kein Händler eine Plattform haben möchte, bei der man sich mit der Navigation oder den Funktionen herumschlagen muss, bevor man sie versteht. Ganz zu schweigen von der Nutzung. Aber dennoch wird es immer Plattformen geben, die an deren Zielgruppe vorbei entworfen worden sind. Die Benutzerfreundlichkeit ist bei der Wahl Ihres Bots von entscheidender Bedeutung. Die Wahrheit ist, dass nicht jeder Bot für Anfänger geeignet ist. Einige Roboter sind schwer zu bedienen, wenn Sie keine Erfahrung im Handel mit Kryptowährungen haben.

Kosten

Einige Bots sind kostenlos erhältlich, während andere einen hohen Preis haben. Im Allgemeinen bietet ein kostenpflichtiger Bot bessere Funktionen und ein höheres Serviceniveau, aber Sie sollten abwägen, was Sie für Ihr Geld bekommen und ob es die Investition wert ist, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.