Wie erreichen Sie mit Google maximale Präsenz für eingebettete Videos?

Zahlreiche Vorschläge wurden von Google veröffentlicht und mit neuen Vorschlägen aktualisiert, um die Präsenz von eingebetteten Videos zu erhöhen. Damit ist eine zusätzliche Empfehlung veröffentlicht worden, um Videoinhalte besser vermarkten zu können. Die Google Indexierung hilft, um die Videos für Rich-Suchergebnisse von Google besser zu ranken. Die Suchmaschine strebt damit an, dass die maximale Sichtbarkeit gewährleistet werden kann.

Aus Unternehmersicht ist es das Ziel, dass Videos in den Google-Suchergebnissen angezeigt werden. In den Google-Ergebnissen werden Videos gezeigt, die auf den Webseiten veröffentlicht werden. Videos werden durch Google auf unterschiedliche Art und Weise gesucht. In der regulären Suche werden Videos in einer Reihe von Google-Suchen angezeigt. Verarbeitet werden strukturierte Daten, die Google Fakten über das Video mitteilen. Damit kann auch Google eine Lernkurve durchmachen, indem Google das Video besser verstehen kann.

Videonmarketing SEO

Im Ergebnis kommt es in weiterer Folge zu einer richtigen Einstufung der Videos. Google versucht also die Videos zu verstehen, um sie richtig einordnen zu können. Je mehr Informationen einem Video hinzugefügt werden, desto besser ist dies für die Präsenz der Videos in den Suchergebnissen. Das können verschiedene Informationen sein. Gängige Mittel sind etwa die Beschreibung des Videos, die URL oder das Datum, wann das Video auf die Webseite hochgeladen wurde.

Warum strukturierte Daten nicht ausreichen?

Für das Ranking in den Suchergebnissen bei Google müssen spezifische Anweisungen befolgt werden. Dazu gehört zum Beispiel die Veröffentlichung der Videos auf öffentlich zugänglichen Webseiten und eine Dokumentation. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Video auf Ihrer Seite eingebettet und auf YouTube gehostet wird. Die Video-SEO-Dokumentation sollte mit zusätzlichen Informationen aktualisiert werden. Damit werden die Chancen im Ranking verbessert. Google empfiehlt jetzt, dass das Video zusätzlich zu der Webseite hochgeladen wird. Das Betreiben einer eigenen Webseite ist dabei sehr wichtig.

Erstellen Sie für Videos eigene Webseiten

Damit Ihr hochgeladenes Video eine maximale Sichtbarkeit bei Google erreicht, sollten Sie das Video auf mehreren Seiten hochladen. Im Idealfall schaffen Sie für jedes Video eine eigene Seite. Wichtig in diesem Zusammenhang ist, dass das Video auf einer prominenten Stelle auf der Webseite eingebunden wird. Es gibt hilfreiche Tools, um die Sichtbarkeit zu erhöhen und damit das Video zu einem prominenten Thema zu machen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.