Warum Erklärvideos auf Webseiten beliebter werden?

Bestimmt haben Sie schon ein Erklärvideo gesehen und vielleicht sogar ein 3D Erklärvideo. Dahinter verbirgt sich eine clevere Idee. Denn die meisten Menschen haben heutzutage Zeit sich viel Text durchzulesen. In einem Imagefilm haben Sie als Unternehmer die Möglichkeit, die wichtigsten Informationen in Kurzform zusammenzufassen. Der große Vorteil besteht darin, dass Sie den visuellen Content mit lustigen Grafiken und Animationen unterstützen können. Dies funktioniert selbst in professionellen Industrien. Je lockerer das Video ist, desto besser kann der Content aufgenommen und verarbeitet werden. Natürlich heißt das noch lange nicht, dass die Betrachter zum Lachen gebracht werden sollen. Wenn diese Menschen aber schmunzeln oder ein bisschen lächeln, dann hat das Erklärvideo sein Ziel erreicht.

Erklärvideos funktionieren schnell und einfach

Die Erstellung eines Imagevideos sollten Sie lieber einer professionellen Agentur überlassen. Die Investition lohnt sich und Ihre Webseiten-Besucher werden sich auch darüber freuen, dass Sie ihnen helfen, sich schneller für Ihr Angebot zu unterscheiden.

Erklärvideos werden immer beliebter

Wie kann ein Erklärvideo erstellt werden?

Wenn Sie mit einer Agentur zusammenarbeiten, beginnen Sie häufig mit einem Skript. Es muss im Vorfeld definiert werden, was genau gesagt werden soll. Überlegen Sie sich auch, welches Ziel Sie mit Ihrer Werbebotschaft verfolgen. Wenn das Drehbuch bestimmt ist, geht es nun darum eine Geschichte einzubringen. Eine kurze und knackige Story funktioniert in den meisten Fällen.

Die Farben, Bilder und Animationen kommen als Letztes. Entscheidend ist, dass der Kern des Imagefilms steht.

Weitere Vorteile von Imageclips

Erklärvideos sind weiterhin günstig. Vergleichen Sie die Erstellung von Imageclips mit Anbietern wie Doodle und Sie werden die Unterschiede sehen. Sie können ein Erklärvideo zwar mithilfe einer App eigenständig erstellen. Allerdings wird dieses Video eine geringere Qualität haben. Weiterhin müssen Sie solange Sie das Video nutzen, eine monatliche oder jährliche Gebühr zahlen. Dagegen zahlen Sie bei der Erstellung eines eigenen Erklärvideos nur einmal. Dadurch kommen Sie günstiger und besser weg.

Erklärvideos prägen sich im Gedächtnis des Kunden oder Betrachters besser ein. Die Videos, die interessant sind, werden mehrmals angeschaut. Beim jedem Anschauen wird die Marke besser im Gedächtnis des Betrachters hängen bleiben. Da Imagevideos einen großen Unterhaltungsfaktor haben, werden Glückshormone ausgeschüttet. Dadurch kann die Conversion-Rate erhöht werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.