Ultrabook Fujitsu Lifebook UH 90/L erscheint noch im Juni 2013

Der japanische Hersteller Fujitsu hat nun ein neues Ultrabook vorgestellt, das vom Intel Core i5 Haswell Prozessor angetrieben wird: das Fujitsu Lifebook UH 90/L. Der Chip taktet bei dem Ultrabook hierbei mit einer Frequenz von 1,6 GHz. Neben dem Intel Core i5-4200U ist auch eine Intel HD 4400 GPU verbaut. Das Ultrabook wurde vom Hersteller nun zunächst für die asiatische Heimat angekündigt, ob und wann das Gerät den Sprung auch auf den europäischen Markt schafft, ist bislang noch unbekannt. In Japan allerdings soll das Gerät noch diesen Monat erscheinen. Ebenso teilte Fujitsu zunächst nicht mit, was das Lifebook UH 90/L kosten soll.

Neben dem Prozessor ist es insbesondere das Display, das bei dem Fujitsu Lifebook UH 90/L hervorsticht. Denn dieses 14 Zoll große Panel löst mit 3.200 x 1.800 Bildpunkten auf. Hierbei setzt der Produzent aus Japan auf ein IGZO Panel. Die Pixeldichte beträgt demnach satte 262 ppi. Dabei ist das Ultrabook gerade einmal 15,5 Millimeter dünn. Nach Angaben des Unternehmens wurde es hierbei ermöglicht, ein Gerät mit einem 14 Zoll Display auf den Markt zu bringen, das mit dem Formfaktor eines 13 Zoll Ultrabooks ausgestattet ist. Darüber hinaus findet sich eine 500 GB Hybridfestplatte im Fujitsu Lifebook UH 90/L. Als Betriebssystem ist bei dem Ultrabook bereits Windows 8 mit von der Partie.

Fujitsu Esprimo FH78

Darüber hinaus hat Fujitsu auch den Esprimo FH78 angekündigt, einen 23 Zoll Desktop PC. Dieser ist mit einem Intel Core i7 Haswell Chip ausgerüstet, der mit 2,4 GHz taktet. Zudem sind bei diesem PC eine 3 TB große Festplatte und Windows 8 als Betriebssystem mit von der Partie. Zudem hat Fujitsu den Esprimo FH78 mit einem 30 Watt Sound System bestückt, wobei ein Subwoofer Onboard mit von der Partie ist. Die Lautsprecher sind hierbei zusammen mit Pioneer entwickelt worden.

Foto-Quellen: Fujitsu

 

 

Ein Kommentar

  1. Sehr guter Bericht. Konnte ich gut gebrauchen, um meinen Fachbericht über dieses Thema zu schreiben.
    Ist bekannt, wann der Esprimo FH78 auf den Markt kommt?

    Grüsse
    Mirco

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.