Taskkill nicht reagierende Anwendung schließen – Video

Mit dem Befehl Taskkill kann man problemlos und vor allem schnell Programme beenden, die nicht mehr reagieren. Bleibt ein Programm hängen, so kann man es über den normalen Weg nicht mehr schließen. Den Befehl Taskkill aber immer wieder über die Eingabeaufforderung eingeben zu müssen kann mühselig sein. Daher wird in dem folgenden Video gezeigt wie man alle Programme, welche nicht mehr reagieren mit nur einem Klick schließen kann.

Video zum Thema: Taskill mit nur einem Klick

Schnelles Herangehen

Um alle Programme die nicht mehr reagieren sofort zu schließen bedarf es einen Befehl. Diesen sich immer zu merken und dann einzugeben ist nicht praktikabel. Aus diesem Grund ist es einfacher eine Verknüpfung anzulegen, welche diesen Befehl ausführt wenn man sie öffnet. Legt man diese Verknüpfung auf den Desktop, so genügt ein Doppelklick um alle nicht reagierenden Anwendungen zu schließen.

Unter Windows 8 kann man diese Verknüpfung sogar an das Startmenü anheften, wodurch man selbigen Effekt mit nur einem einzigen Klick erreicht.

Taskkill-Verknüpfung anlegen

Zuerst macht man einen Rechtsklick auf eine leere Fläche des Desktops. Anschließend wählt man im darauf erscheinenden Kontextmenü „Neu“ und dann „Verknüpfung“. Jetzt sollte sich ein Fenster mit einem Eingabefeld geöffnet haben. Hier gibt man folgenden Befehl ein:

taskkill /f /h „status eq not responding“ 

Nach einem Klick auf „Weiter“ kann man der Verknüpfung einen Namen geben, dieser ist frei wählbar.

 

Taskkill an das Startmenü

Möchte man nun diese Verknüpfung an das Startmenü bringen, macht man auf selbige einfach einen Rechtsklick und wählt im Kontextmenü folgendes aus:

„an Startmenü anheften“

Hinweis

Dieser Befehl schließt natürlich nur die Anwendungen die nicht mehr reagieren. Funktionierende Anwendungen werden dabei nicht geschlossen. Ein versehentliches schließen anderer Programme ist somit ausgeschlossen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.