Suchfunktion grundlegend verbessert – Video

Um die Suchfunktion zu verbessern hat sich Microsoft wirklich etwas Neues einfallen lassen.

Sie Suchfunktion von Windows 8 wurde praktisch von Grund auf neu gestaltet und bietet nun einige neue und interessante Funktionen an, die hier genauer erläutert werden. Dies Beginnt schon mit dem Öffnen der Suche. Auf unterschiedliche Arten kann auf die Suche zugegriffen werden. Am einfachsten erfolgt das Öffnen über den Klick in die beiden rechten Ecken des Bildschirms, wodurch sich die Charm-Leiste öffnen lässt. Aber auch mit der Tastenkombination Windows-Q ist die Möglichkeit der Suche-Aktivierung gegeben.

Video zum Thema: Die neue Suchfunktion

Die Suchfunktion neu definiert

Deutlich verbessert wurde von Microsoft die komfortable und schnelle Bedienung der Funktionen. Im neuen Startmenü befindet sich in der oberen Hälfte ein Eingabefeld, wo der Suchbegriff einfach und schnell eingegeben werden kann, ohne das Startprogramm vorher zu aktivieren. Durch diese Möglichkeit wird sehr viel Zeit eingespart und dementsprechend schnell werden dem Nutzer auch die Ergebnisse auf der linken Seite des Bildschirms geliefert. Wenn beispielsweise „Programme“ eingetippt wird, zeigt Windows 8 alles an, was zu diesem Begriff  auf dem Rechner zu finden ist. Standardmäßig durchsucht werden Apps, wobei auch die Suchfunktion auf Dateien und Einstellungen ausgeweitet werden kann. Alle Ergebnisse werden auf der linken Bildschirmseite angezeigt.

suchfunktion einstellungen

In Apps suchen

Eine interessante und neue Funktion ist die Suche innerhalb der installierten Apps – ganz gleich, was gesucht wird. Die Suche kann so auch ohne weiteres an die verschiedenen Apps wie Wetter, Finanzen und den Internet Explorer weitergereicht werden. Beispielsweise um das Wetter in Hamburg zu erfahren, wird in der Suche „Hamburg“ eingegeben, die Wetter-App ausgewählt und aktiviert. Schon zeigen sich auf der linken Seite das tagesaktuelle Wetter und die momentanen Temperaturen. Ähnlich verhält es sich mit allen anderen Begriffen, die in der Suchfunktion eingegeben werden. Besondere Suchfunktionen können je nach Wunsch auch spezifisch, dem Bedarf entsprechend, angepasst werden. Dafür wird das Wort „PC Einstellungen“ in der Suche auf der Charm-Leiste eingetragen und mit „Suche“ der Suchlauf gestartet.

 

Interessant ist die Konfiguration, die über die Einstellungen erfolgt. Unter dem Reiter „Suche“ können die Einstellungen genau angestimmt werden. Nach dem Öffnen der PC-Einstellung erscheinen die am häufigsten verwendeten Apps in einer übersichtlichen Aufstellung. Über die Schalter-Funktion, die sich hinter jeder einzelnen App befindet, kann manuell festgelegt werden, welche Apps bei der Suche mit einbezogen werden sollen. Wird der Schalter umgelegt und die App ausgeschaltet, wird diese bei der Suche nicht mehr berücksichtigt und mit einbezogen.

Alte Suche noch da

Windows 8 bietet aber auch immer noch die herkömmliche Suche an, die von früheren Versionen dem Nutzer hinlänglich bekannt ist. Sie befindet sich immer noch im Datei-Explorer, der über den Reiter „Computer“ geöffnet wird. Oben in der Leiste befindet sich das Eingabefeld für die Suche, die nach dem Start den gesamten Rechner nach dem Suchbegriff durchsucht. Um den Fortschritt ablesen zu können, zeigt sich an der Oberseite ein grüner Balken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.