Spyzie im Test – Handyüberwachungssoftware auf dem Prüfstand

Eine der besten Möglichkeiten, die Nase in das soziale oder sogar persönliche Leben anderer Menschen zu stecken, ist die Verfolgung ihrer Handyaktivitäten. Wie funktioniert das? Benötigt wird eine Tracking-App wie Spyzie.

Einverständniserklärung
Ohne das Einverständnis des Ausspionierten ist es nicht rechtens sein Smartphone zu überwachen.

Die Spyzie Mobile Tracking App ist eine Appikation, mit der Sie ein oder mehrere iOS/Android-Geräte überwachen können. Es können Ihre Kinder, Ihre Mitarbeiter oder andere Personen beispielsweise aus Sicherheitsgründen sein.

Der Test der Handyüberwachungssoftware Spyzie soll zeigen, was diese Handy-App ermöglicht und Ihnen helfen, die mobilen Tracking-Funktionalitäten dieser zu verstehen.

Überblick: Das kann die Spyzie-App

Wenn Sie schon einmal Spionage-Apps benutzt haben (wie beispielsweise mSpy), sollten Sie definitiv von Spyzie gehört haben. Zusammenfassend ist es eine Handy-Spionage-/Tracking-App mit eleganten, beeindruckenden Funktionen. Die App ist für iOS- sowie Android-Geräte verfügbar und Sie können u.a. die Social-Media-Aktivitäten der Menschen ausspionieren, ohne dass sie es merken.

Übersicht Spyzie-Dashboard
Startseite Spyzie-Dashboard

Spyzie verfügt über ein exzellentes, benutzerfreundliches und sehr intuitives Dashboard, das die Bedienung erleichtert. Interessanterweise benötigt die Spyzie-Handyüberwachungs-App keinen Jailbreak (iOS) oder Rooting (Android), bevor sie funktioniert. So vermeiden Sie potentielle Beschädigungen am Endgerät und die Garantie erlischt nicht.

Wie bereits erwähnt, gibt es viele Funktionen, die es wert sind, angesehen zu werden. Daher werden im Folgenden die meisten Funktionen der Spyzie Mobile Tracking App erläutert. Es gibt noch weitere Funktionen, wie beispielsweise einen „App Blocker“ oder eine Zeitplanbeschränkung, die hier nicht vorgestellt werden, da der komplette Funktionsumfang den Rahmen dieses Artikels sprengen würde. Alle Funktionen von Spyzie sind in der Live-Demo zu finden.

Kompatibilität zu Android und iOS

Die Spyzie-App ist für Android– und iOS-Mobilgeräte verfügbar; sie unterstützt fast alle Versionen dieser Betriebssysteme, einschließlich Low-End-Geräte.

Allerdings unterstützt fast jede Spy/Tracking-App die beiden beliebtesten mobilen Betriebssysteme; es ist also nicht verwunderlich, dass Spyzie dies ebenfalls tut.

Social Media Tracking

Übersicht Social-Media-Dienste
Übersicht Social-Media-Dienste

Die Handy-Tracking-App ist einer der wenigen Spionageprogramme, mit denen Sie die Aktivitäten anderer Personen auf allen gängigen Social Media-Plattformen ausspionieren können. Spyzie unterstützt Viber, WhatsApp, Messenger, Facebook, Snapchat, Instagram, Twitter, Tinder, Skype, Telegramm und vieles mehr.

Andere Spionageanwendungen ermöglichen es Ihnen ebenfall, Social Media-Anwendungen auszuspionieren aber nicht so viele. Die meisten unterstützen nur die Überwachung der Snapchat-, Whatsapp-, Messenger- und Instagram-Aktivitäten von Personen. Spyzie zeigt Ihnen jede Nachricht oder jedes Medium, das ein Zielgerät auf den unterstützten Social Media Plattformen teilt, in Echtzeit.

Überwachung von Telefonaten und SMS

Alle Anrufe oder SMS-Nachrichten, die über ein überwachtes Gerät gesendet werden, werden in Ihrem Spyzie Dashboard angezeigt, wenn Sie zur Zeile „Anrufe“ oder „Nachrichten“ navigieren.

Außerdem sehen Sie die Gesprächsdauer(n), die genaue Uhrzeit der Anrufe und die Art des Anrufs (ankommend oder ausgehend).

Anrufe Spyzie
Übersicht der letzten Anrufe

Lokale Grenzüberschreitung (Geofencing)

Außerdem erhalten Sie eine Geofence-Funktion. Das bedeutet, dass Sie eine sofortige Benachrichtigung erhalten, wenn die überwachte Person die von Ihnen definierte virtuelle Grenze überschreitet. Dafür nutzt die App, wenn verfügbar die GPS-Koordinaten des Smartphone und wenn diese außerhalb des festgelegten Bereichs liegen kommt die Info. Sollte GPS nicht verfügbar sein, da deaktiviert, werden WLAN und Mobilfunk zur Standortbestimmung genutzt. Diese sind nicht so genau aber in vielen Fällen genügen diese.

Geofences mit Spyzie
Mit der Geofencing-Funktion können Gebiete festgelegt werden, bei dem der Überwachende informiert wird

Ausspionieren der Mediadateien

Mit der Tracking App können Sie sogar die Mediendateien eines Zielgeräts mit den Multimedia-Tracking-Funktionen ausspionieren. Dazu gehören die Benutzerfotos, Videos und Sprachnotizen, die auf „dem Zielgerät“ gespeichert sind. So erhalten Sie jede Fotografie und jedes Video des Überwachten.

Fotos
Auch alle Fotos und Videos des Überwachten sind kein Geheimnis mehr

Keylogger

Wie die meisten Spionageanwendungen besitzt Spyzie eine Keylogging-Funktion. Die App zeichnet heimlich die Tastenanschläge eines überwachten Geräts auf und stellt sie Ihnen bei Bedarf zur Verfügung.

Papierkorb-Funktion (Hinweis)

Neben allen anderen hier aufgeführten Funktionen ist dies eine der aufregendsten Möglichkeiten von Spyzie. Wenn Sie zur Option „Clue“ navigieren, zeigt Ihnen die Spionage-App alle Dateien, Protokolle oder Nachrichten an, die auf einem Zielgerät gelöscht wurden.

Wahrscheinlich hat der Benutzer die Nachricht oder das Anrufprotokoll gelöscht, weil er/sie nicht möchte, dass jemand davon erfährt. Mit der „Clue“-Funktion der Spyzie-App können Sie diese gelöschten Dateien jedoch auch mit den Zeitstempeln in die Finger bekommen.

Screenshots machen

Neben den „Clue“-Funktion können Sie auch Screenshots des aktuellen Bildschirms/Fensters eines überwachten Telefons machen. Diese Funktion ist in vielen Low-End-Spionage-Anwendungen nicht verfügbar.

Anzeigen von Dokumenten und Anwendungen

Mit dem Spyzie-Smartphone-Tracker können die Dokumente, Archive und Dateien angezeigt werden, die auf einem Zielgerät gespeichert sind. Auch die installierten Tools/Anwendungen können angezeigt werden.

Anwendungen Smartphone
Alle Anwendungen werden angezeigt und können sogar gesperrt werden

Wie man Spyzie Tracking App verwendet?

Die Verfolgung von Telefonen und anderen internetfähigen mobilen Geräten mit Spyzie ist einfach. Laden Sie einfach die App von der offiziellen Spyzie-Website (spyzie.com) herunter (da sie in App-Stores nicht verfügbar ist) und installieren Sie sie auf dem Gerät, das Sie verfolgen/überwachen möchten.

Der Vorgehensweise für Android und iPhone unterscheidet sich stark. Während Sie für das iPhone die iCloud-Details eines iPhone-Benutzers verwenden müssen, den Sie überwachen möchten, arbeitet Android mit Ihnen zusammen, um die versteckte App auf einem verfolgten Gerät zu installieren.

Nachfolgend finden Sie die Schritte zum Verfolgen eines Geräts mit Spyzie auf Android- oder iOS-Geräten.

Installation auf Android-Geräten

Die Vorgehensweise für Android-Geräte ist denkbar einfach und es wird kein rooten des Gerätes benötigt.

  1. Melden Sie sich für ein Spyzie-Konto an.
  2. Installieren Sie die Anwendung auf dem Ziel-Smartphone oder Tablet-Gerät mit Android-Betriebssystem.
    1. Erlauben Sie die Installation aus „unbekannten Quellen“ auf dem Android-Gerät, um Apps außerhalb des Google Play-Stores installieren zu können. Gehen Sie dazu zu den Einstellungen –> Sicherheit –> Unbekannte Quellen und bestätigen Sie die Erlaubnis, das Apps mit unbekannter Quelle installiert werden dürfen.
    2. Des Weiteren sendet die App natürlich Daten zur Cloud, damit Sie diese ansehen können. Google Protect sieht sie daher als Bedrohung an. Sie müssen daher auf dem Endgerät festlegen, dass der Dienst keine Sicherheitsüberprüfungen durchführt. Dafür müssen Sie diese in den Einstellungen –> Google –> Sicherheit –> Google Play Protect mit einem Klick auf Gerät auf Sicherheitsbedrohungen prüfen
    3. Laden Sie install_***.apk herunter und installieren Sie es auf dem Zielgerät. Dafür müssen Sie im Smartphone den Browser aufrufen und die URL tracksp.vip eintippen.
    4. Öffnen Sie die App, um sie zu konfigurieren.
    5. Melden Sie sich bei Ihrem Spyzie-Konto auf dem Zielgerät an.
    6. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und denken Sie daran, der App (Spyzie) die erforderlichen Berechtigungen zu erteilen.
  3. Das war es schon! Sie können sich jetzt in Ihrem Spyzie Control Panel anmelden und sehen die überwachten Daten an

Installation auf iOS-Geräten (iPhone, iPod, iPad etc.)

Verfolgen/Überwachen von iPhone und anderen iOS-Geräten mit Spyzie ist noch einfacher. Dies liegt daran, dass Sie die App nicht, wie bei Android, direkt auf dem überwachten iOS-Gerät installieren müssten. Alles, was Sie dafür benötigen, sind die iCloud-Details des Zielgeräts. Das genügt und Sie sind bereit, mit der Überwachung/Tracking des Geräts zu beginnen.

  1. Melden Sie sich für ein Spyzie-Konto an und wählen Sie iOS-Überwachung.
  2. Geben Sie die iCLoud-Details des Zielgeräts ein.
  3. Starten Sie die Überwachung über das Dashboard Ihres Spyzie-Kontos.
iOS-iCloud-Spyzie-Installation
die iCloud-Zugangsdaten genügen für eine vollständige Überwachung mithilfe von Spyzie

Preisgestaltung und Zahlungspläne

Die Preise bzw. Zahlungspläne der App unterscheiden sich nach dem Betriebssystem des zu überwachenden Endgerätes. Von der Preisgestaltung ist Spyzie eine kostengünstige Spionage-App. Sie müssen nicht so viel ausgeben, um die Funktionen zu erkunden.

Android: Für das Android-Monitoring wird die Premium-Lizenz für 29,99 € (monatlich), 39,99 € (dreimonatlich) oder 89,99 € (jährlich) verkauft. Diese Premium-Lizenz unterliegt jedoch gewissen Einschränkungen; Sie werden nicht alle Funktionen mit einer Premium-Lizenz.

Auf der anderen Seite gewährt Ihnen die ultimate Lizenz „unbegrenzten“ Zugriff auf alle Funktionen der Spyzie-Monitoring-Technologie. Diese kostet 39,99 € monatliche, 49,99 € dreimonatlich oder 99,99 € jährlich

Preise Spyzie Anroid
Preise und Funktionsumfang der Android-Versionen

iOS: Es gibt nur einen Zahlungsplan für die Überwachung von iPhone- und anderen iOS-Geräten. Die Abonnementgebühr beträgt 39,99 € (monatlich). Das liegt daran, dass die iOS-Version von Spyzie nicht so umfangreich ist wie die von Android.

Preise Spyzie iOS
Preise und Funktionsumfang für iOS

Fazit und Bewertung des Spyzie Tests

Aus unserer Sicht ist Spyzie eine interessante Smartphone-Monitoring-App für Android- und iOS-Geräte. Auch wenn die Android-Version mehr Funktionen bietet, kann die App dennoch für iOS-Geräte empfohlen werden.

Einziger Nachteil bei der App ist, dass sie physisch auf dem Android-Zielgerät installiert werden muss. Aber wenn bedacht wird, dass der überwachte Nutzer sowieso einwilligen muss ist das die kleinste Hürde. Wenn man dabei dann noch die Installation von mSpy im Kopf hat, ist diese Installation deutlich einfacher.

Alles in allem ist Spyzie ein sehr guter mobiler Tracker für Eltern, Mitarbeiter und Sicherheitsbeamte, die die Aktivitäten auf ihren Geräten verfolgen/überwachen möchten. Die Entwicklerfirma gibt eine sieben Tage Geld-zurück-Garantie, was es allen Interessierten einfach macht die Handyüberwachung auszuprobieren. Unzufriedene Kunden können sich vom Abonnement abmelden und erhalten eine Rückerstattung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.