Schadsoftware mit Boardmitteln entfernen – Video

Schadsoftware ist überall, hat man keinen Virenschutz installiert, so wird der eigene Rechner meist schon nach einigen Minuten im Internet infiziert. Gibt es Situationen in denen man sich unsicher ist, ob der eigene Rechner befallen ist, so wird dem eigenen Virenscanner eventuell nicht mehr vertraut. In diesem Fall sollte man zusätzlich zu einem weiteren Scanner speziell für Schadsoftware greifen. Einen im Internet zu finden ist nicht schwer, den richtigen auszuwählen jedoch sehr. Abgesehen davon muss man diesen dann erst wieder herunterladen und installieren.

Microsoft bietet hier aber eine einfache Lösung an. In den Windows Boardmitteln ist ein Scanner für genau diese ungewollte Schadsoftware vorhanden.

Video zum Thema: Schadsoftware mit Boardmitteln entfernen

Windows Tool öffnen

Geöffnet werden kann das besagte Tool ganz einfach. Zuerst muss das Ausführen Fenster geöffnet werden. Dies geschieht am schnellsten über die Tastenkombination „Windows-Taste“ + „R-Taste“. Im nun geöffneten kleinen Fenster, am linken unteren Rand, gibt man folgenden Befehl ein und bestätigt diesen mit einem Klick auf „OK“:

mrt 

Anschließend wird bereits das folgende Tool geöffnet:

Microsoft Windows-Tool zum entfernen bösartiger Schadsoftware

Nun kann man den Anweisungen des Programmes einfach folgenden, welche selbsterklärend sind. Nach einem Klick auf „Weiter“ stehen folgende Optionen zur Verfügung:

  • Schnellüberprüfung
  • Vollständige Überprüfung
  • Benutzerdefinierte Überprüfung

schadsoftware boardmittel

Fazit

Das Programm ist gründlich, einfach zu bedienen, kostenlos, bietet alle wichtigen Funktionen und ist vor allem bereits vorinstalliert. Wer noch andere Tools verwenden möchte, kann zu dem ebenfalls kostenlosen Online Scanner von Bitdefender greifen.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.