LG Optimus F3: Einsteiger-Smartphone für 14. Juni 2013 angekündigt

Der Hersteller LG Electronics wird am 14. Juni dieses Jahres ein weiteres Einsteiger-Smartphone mit dem LG Optimus F3 auf den Markt bringen. Das Gerät mit Android 4.1.2 Jelly Bean wird hierbei zunächst exklusiv beim US-Provider Sprint erhältlich sein. Ob und wann das Einsteiger-Smartphone auch auf dem europäischen Markt eintrifft, ist bislang noch unklar. In den USA müssen User für das LG Optimus F3 bei einem Zwei-Jahres-Vertrag monatlich $29.99 hinblättern.

Das LG Optimus F3 erscheint mit einem 4 Zoll großen IPS-Display. Dieses löst mit 800 x 480 Bildpunkten auf und wird durch ein Gorilla Glass 2 geschützt. Für den Antrieb sorgt ein Dual Core Prozessor, dessen Taktrate vom südkoreanischen Hersteller mit 1.2 GHz angegeben wird. Allerdings ist bislang noch unklar, um welchen Chip es sich genau handelt. Zudem sind auch bereits ein NFC-Chip, sowie auch ein LTE-Modul beim LG Optimus F3 verbaut. Die Hauptkamera auf der Rückseite des Einsteiger-Smartphone kann Bilder mit 5 Megapixeln erstellen lassen. An der Frontseite des LG-Smartphones ist eine VGA-Cam verbaut. Ferner ist ein 2.460mAh Akku mit von der Partie. Konkrete Angaben zum Arbeitsspeicher und zum internen Speicher machten Sprint und LG zunächst nicht. Allerdings darf das Gerät mit 1 GB RAM und mindestens 4 GB internem Speicher erwartet werden. Sicher ist hingegen, dass ein microSD-Kartenslot beim LG Optimus F3 verbaut ist. Ebenso ist das Gerät mit WLAN ausgestattet.

Darüber hinaus wurde auch bereits bekannt, dass das LG Optimus F3 mit einer Menge an Anwendungen an den Start gehen wird. So ist beispielsweise die Google TalkBack App mit von der Partie, die für die Kommunikation von Menschen mit Sehbehinderungen und Blinde gedacht ist. Zudem sind auch QuickMemo, QSlide 2.0 und QTranslator aus dem Hause LG integriert. Ebenso dürfen sich die künftigen LG Optimus F3 Besitzer auf VuTalk freuen. Mit dieser App lassen sich handgeschriebene Notizen, Bilder und Zeichnungen verschicken.

Foto-Quelle: Sprint

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.