Karriere im technologischen Bereich – 4 Optionen genauer angeschaut

Über kaum ein Thema wird aktuell so viel gesprochen wie über Technologie und angesichts der Entwicklungen der letzten Jahre ist das nachvollziehbar. Auch der Arbeitsmarkt hat sich im Zuge der digitalen Transformation verändert und es haben sich neue Chancen eröffnet. Corona und das damit verbundene Home-Office 2.0 befeuern die Digitalisierung zudem. Viele Menschen überlegen sich daher, eine Karriere im technologischen Bereich einzuschlagen. Möglichkeiten gibt es in jedem Fall genug und einige davon wollen wir uns gemeinsam mit Ihnen anschauen.

Videobearbeitung und Videokreation

Es dürfte keine Überraschung sein, dass wir Videobearbeitung und Videokreation nennen, denn beides bietet sich an, um als Freelancer durchzustarten. Sofern die nötigen Kenntnisse vorliegen, lässt sich mit Video einiges machen. Schließlich gibt es zahlreiche Unternehmen, die hochwertige Videos benötigen, um beispielsweise ihre Werbebotschaften zu vertreiben. Die Konkurrenz ist allerdings nicht ganz ohne und es ist daher wichtig, eine hervorragende Qualität abzuliefern und sich dadurch von der Masse abzugrenzen. Sollten Sie sich aber erst einmal etabliert haben, dürfte es nicht an Aufträgen mangeln.

Karriere technologischer Bereich
Die Möglichkeiten einer Karriere im technologischen Bereich sind vielseitig

Trading mit Kryptowährungen

Früher wurden Kryptowährungen belächelt und die meisten Menschen dachten, dass sie kein Zukunftspotenzial haben. Im Laufe der Jahre konnten die digitalen Währungen aber das Gegenteil beweisen. Bitcoin als Anlage kaufen oder in eine andere Kryptowährung investieren, ist schon lange nichts Ungewöhnliches mehr. Theoretisch bietet es sich sogar an, eine Karriere als Trader von Kryptowährungen einzuschlagen. Trading ist jedoch keine einfache Sache und es sollte mindestens großes Interesse an Kryptowährungen vorliegen und auch ein Verständnis für die verwendeten Technologien dahinter. Zudem ist es unabdingbar, die Verläufe beim Bitcoin Kurs und bei Altcoins (sind alle weiteren Kryptowährungen – Alternativ halt) im Blick zu behalten, um keine böse Überraschung zu erleben, da starke Kursschwankungen an der Tagesordnung sind. Der Handel mit Kryptowährungen ist also nichts, was sich für jedermann anbietet, aber ein hohes Potenzial liegt definitiv vor.

Experte für SEO

In unserer heutigen Zeit sollte kein Unternehmen die Bedeutung von SEO außer Acht lassen. Mehr über den Bereich der Suchmaschinenoptimierung zu lernen, ist daher keine schlechte Idee. Unternehmen, die Bedarf an SEO-Experten haben, gibt es mehr als genug und wer sich mit der Materie auskennt, hat gute Karten. Ihnen sollte jedoch bewusst sein, dass es bisher über den regulären Bildungsweg kaum Möglichkeiten gibt, um mehr über SEO zu lernen. Sie werden sich die erforderlichen Kenntnisse also in Eigeninitiative aneignen und selber Erfahrungen sammeln müssen. Der Aufwand kann sich jedoch definitiv lohnen. Zumindest wenn Sie Ergebnisse vorweisen können, ist es absolut in Ordnung, hohe Stundenlöhne zu verlangen. Zudem können Sie davon ausgehen, dass Sie von Unternehmen weiterempfohlen werden.

Softwareentwicklung und Co.

Es ist kein Geheimnis, dass Programmierkenntnisse sehr gefragt sind und ein Studium in dem Bereich ist nicht erforderlich, um von einem großen Unternehmen eingestellt zu werden. Sollten Sie praktische Programmierkenntnisse mitbringen, haben Sie beste Chancen, eine glorreiche Karriere hinzulegen. Unter anderem im Bereich der Softwareentwicklung gibt es viele freie Stellen und der Bedarf nach Fachkräften wird immer größer. Generell können Sie mit IT-Wissen eigentlich nichts falsch machen. Zumindest in unserer heutigen Zeit gibt es schließlich kaum einen Bereich, der bessere Karrierechancen bietet. Selbst als Quereinsteiger können Sie mit einem guten Einstiegsgehalt rechnen und auch als Freelancer sind die beruflichen Aussichten gut.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.