HTC Butterfly S als Dual-SIM-Version im Anflug

In China wird demnächst offenbar eine neue Version des HTC Butterfly S auf den Markt kommen. Aktuellen Informationen zufolge soll im Reich der Mitte nämlich eine Dual-SIM-Variante des Smartphones erscheinen. Somit lässt sich das Butterfly S in dieser Ausgabe dann mit zwei SIM-Karten zur gleichen Zeit nutzen. Diese Informationen wurden nun aus Asien bekannt. Demnach soll diese Version des Smartphones HTC Butterfly S zunächst ausschließlich für den chinesischen Markt bestimmt sein.

Wie es in den aktuellen Details rund um das Butterfly S des taiwanischen Herstellers heißt, soll das Cover des Smartphones einfach wechselbar sein, um das Gerät mit zwei SIM-Karten zu betreiben. Dies gilt auch für die microSD-Karte, mit der der interne Speicher des Gerätes erweitert werden kann. Dabei soll die Dicke des HTC Butterfly S von 10.6 auf 10.89 Millimeter anwachsen, so die aktuellen Informationen. Auch das Gewicht nimmt von 158 auf 160 Gramm leicht zu, wobei noch unklar ist beispielsweise ob die Akku-Kapazität immer noch bei 3.200 mAh liegt.

Die restlichen Ausstattungsmerkmale des HTC Butterfly S bleiben aber bestehen. So wird auch die Dual-SIM-Version in China von einem 1.9 GHz Quad Core Prozessor angetrieben, wobei es sich hierbei erneut um die Snapdragon 600 von Qualcomm handeln dürfte. Auch das 5 Zoll große Super LCD 3 Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten bleibt vorhanden. Somit beträgt die Pixeldichte auch hier 441 ppi. Auf der Rückseite des Gerätes wird mit der 4-Ultrapixel-Kamera gerechnet, die HTC schon beim HTC One verbaut hat. Die Kamera auf der Vorderseite löst demnach mit 2 Megapixeln auf. Zum möglichen Erscheinungszeitpunkt und dem Preise des HTC Butterfly S in der Dual-SIM-Variante wurde nichts bekannt.

HTC Butterfly S Dual SIM

Quelle: Engadget.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.