Erfolgreich mit Video Marketing

Mit der zunehmenden Beliebtheit des Internets finden auch Videos immer mehr Anklang. Daher verwundert es nicht, dass Video Marketing auch im Marketingmix immer bedeutender geworden ist. Was Video Marketing überhaupt ist und wie es sich Unternehmen zunutze machen können, klärt dieser Artikel.

Was ist Video Marketing überhaupt?

Bei Video Marketing werden die Werbe- und Kommunikationsziele in Form von Videos umgesetzt. Alle Videoformate dienen dabei als Instrumente und werden je nach Ziel, das erreicht werden soll, eingesetzt. Für das eine Unternehmen mag ein Animationsfilm passen, ein anderes entscheidet sich für die Umsetzung eines Realfilms.

Videomarketing Erfolg

Auch Werbespots, Imagefilme, Recruitingfilme, Messefilme und Erklärvideos zählen in die Kategorie Video Marketing. Die Möglichkeiten, wie Video Marketing umgesetzt werden kann, sind vielfältig. Ziel ist es, Werbebotschaften subtil und wenig aufdringlich zu vermitteln. Somit fällt Zuschauern häufig gar nicht auf, dass es sich um eine Werbemaßnahme handelt. Darin besteht auch der große Unterschied zur klassischen Fernsehwerbung, welche selten zu Ende angesehen, sondern vielmehr weggedrückt wird.

Vorteile von Video Marketing

Ein großer Vorteil von Video Marketing wurde bereits erwähnt: Die Werbung ist als solches nicht sofort erkennbar und wird daher nicht als störend empfunden. Video Marketing hat allerdings noch einige andere Vorteile.

Video Marketing lässt sich wunderbar auswerten. Das bedeutet, dass Unternehmen nachprüfen können, ob ein hochgeladenes Video für Aufmerksamkeit sorgt oder nicht. Anhand der Analysen lässt sich ermitteln, wie viele Personen das Video angeklickt haben und ob sie es an einer Stelle unterbrochen oder bis zum Ende angesehen haben.

Dadurch können Sie schnell reagieren und Maßnahmen zur Optimierung der Werbekampagne einleiten, falls notwendig.

Videos richtig einsetzen mit Video Marketing

Bei der Flut an Informationen, mit denen Konsumenten heutzutage regelrecht überschüttet werden, müssen Unternehmen vor allem eines: aus der Masse herausstechen. Um sich von der Konkurrenz abzuheben, gilt es daher, ansprechend Videoformate zu entwickeln und auf Professionalität zu setzen.

Zudem muss das Videoprojekt richtig vermarktet werden. Geschieht dies nämlich nicht, kann das schnell dazu führen, dass ein mühevoll gedrehtes Video kaum beachtet wird. Eine Social Media Agentur hilft zum Beispiel dabei, Video Marketing in sozialen Netzwerken zu betreiben. Immerhin nützt ein Video nur dann, wenn es auch die richtige Zielgruppe erreicht, welche kaufwillig ist.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.