DSL-Speedtest – Anleitung [Video]

In diesem Artikel geht es darum, wie man einen DSL-Speedtest durchführt. Wer kennt das Problem nicht, dass man laut Internetanbieter 50 Megabit pro Sekunde versprochen bekommt und im Endeffekt nur 20 Megabit pro Sekunde ankommen? Als Grund wird von den Anbietern meist angeführt, dass eben der eine mehr abbekommt und der Andere eben „leer ausgeht“. Das hängt anscheinend damit zusammen, wie die Leitungen verlegt wurden und welcher Haushalt näher am Verteiler ist. Da bei Haushalten, die nah am Verteiler liegen, die Verbindungsdaten eine kürzere Strecke zurücklegen müssen, erhält man dort natürlich schnelleres Internet als bei einem Haushalt, der weit vom Verteiler entfernt ist. Jedenfalls möchten wir dir in diesem Artikel zeigen, wie du einen DSL-Speedtest durchführst und dementsprechend die Geschwindigkeit deines Internets ausmisst.

Wie führe ich einen DSL-Speedtest durch?

Damit du genau weißt, welche Geschwindigkeit deine Internetverbindung besitzt, ist ein DSL-Speedtest durchaus sinnvoll. Falls du langsameres Internet erhältst trotz der Versprechungen deines Anbieters, kannst du mit dem Test zeigen, dass du eben nicht die volle Geschwindigkeit erhältst und eventuell vom Anbieter Geld zurückfordern. Der DSL-Speedtest dient als gute Prüfung für dich sowie deinen Internetanbieter aber die Genauigkeit ist umstritten. Als Richtwert ist das Ergebnis aber auf jeden Fall gut nutzbar.

Zunächst musst du die DSL Speed Test Website von der Computerbild aufrufen. Hier hast du nun eine Reihe von Angaben, die du tätigen kannst, bevor der Test durchgeführt wird. Die Eingaben sind freiwillig und dienen nur der Statistik. (Sagt zumindest der Anbieter) Zu den möglichen Angaben gehört zum einen, welchen Internetanbieter du in Anspruch nimmst, welche Geschwindigkeit du laut Vertrag bekommen sollst und zudem kannst du deine Postleitzahl sowie die Ortsvorwahl deines Wohnortes angeben. Anschließend kannst du angeben, ob du auch den die Ping messen lassen willst und wie du an das Internet angeschlossen bist. Genauer, ob du WLAN nutzt oder eben nicht. Nachdem du alle Angaben getätigt hast, kannst du den DSL-Speedtest durch einen Klick auf Speedtest starten, durchführen.

dsl-speed-test-anleitung-1Nun sollte der Test auch schon durchgeführt werden, was einige Sekunden dauern kann. Allerdings solltest du nach Abschluss des Tests ein genaues Ergebnis vor Augen haben. Zudem wird dein Test in einen Rang eingeordnet und du kannst nachschauen, auf welcher Platzierung du dich für den aktuellen Tag, die aktuelle Woche oder den aktuellen Monat befindest. Zusätzlich erscheint eine Bewertung deines Internetanbieters, die anhand von Einsendungen der User des Speedtests der Computerbild berechnet wird.

dsl-speed-test-anleitung-2Damit wären wir bei dieser Anleitung auch schon am Ende angelangt. Nach dem Speedtest hast du ein genaues Bild deiner Internetverbindung, um dich eventuell mit deinem Internetanbieter in Verbindung setzen zu können, falls dir dein Internet zu langsam vorkommt und sich dies durch das Ergebnis des Tests bestätigen sollte.

Video

Wir haben dir die Vorgehensweise auch nochmal in einem Video zusammengefasst, sodass du siehst, wie das Ganze funktioniert.

Fazit

Wir hoffen sehr, dass dir dieser Artikel helfen konnte. Es ist eine sehr gute und schnelle Hilfe, um zu schauen, ob deine Internetverbindung auch das bietet, was dir mit deinem DSL-Vertrag versprochen wurde. Denn manchmal pfuschen die Internetanbieter auch bei den Übertragungsgeschwindigkeiten und dagegen sollte man sich wehren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.