WinFlip für Windows 8 – 3D-Fenstervorschau kehrt zurück! [Video]

Du kannst dich sicherlich noch an die dreidimensionale Fensteransicht aus Windows Vista und 7 erinnern. Microsoft hat damals eine schöne Ansicht geschaffen, wodurch bei mehreren gleichzeitig geöffneten Fenstern eine gute Übersicht geschaffen wurde. Man konnte sich dank dieser schönen Ansicht einen klaren Überblick über die geöffneten Fenster verschaffen, so dass ein angenehmes Arbeiten sichergestellt wurde. Doch leider hat Microsoft dies in Windows 8 und 8.1 ausgelassen und viele fragen sich nach den Gründen dafür. Denn viele Nutzer haben sich bereits daran gewöhnt mit dieser Ansicht zu arbeiten und plötzlich steht diese nicht zur Verfügung, was viele Nutzer verärgert hat. Denn wer möchte gerne auf etwas verzichten, worauf man sich bereits gewöhnt hat – insbesondere wenn es das Arbeiten am Computer angenehm gestaltet. Jedenfalls wollten wir dir in diesem Artikel zum einen diese Schwachstelle von Windows 8 vorstellen aber zum anderen auch eine Problemlösung dafür. Denn glücklicherweise gibt es für dieses Problem eine Lösung in Form einer Software, die nachträglich installiert werden muss. Wie du an diese Software kommst und was sie dir zu bieten hat, erfährst du nachfolgend in diesem Artikel.

WinFlip – so funktioniert’s

Bei WinFlip handelt es sich um eine kostenlose Software, die in allen bekannten deutschen Online-Portalen heruntergeladen werden kann. Der Download verläuft aufgrund der geringen Dateigröße sehr schnell, was natürlich auch unter anderem von der Internetgeschwindigkeit abhängt.

winflip-für-windows-8-1Die Installation von WinFlip dauert keine Minute und schon kannst du loslegen. Die Software bindet sich nämlich in dein Betriebssystem ein und wird zukünftig immer automatisch beim Start geöffnet, so dass du es nicht immer separat öffnen musst. Du kannst kontrollieren ob die Software gestartet wurde, indem du auf das Symbol in der Symbolleiste unten rechts achtest. Hierüber kannst du es auch wieder schließen, wenn du es dir nicht mehr wünschst. Du kannst sofort nach der Installation mit der Benutzung von WinFlip loslegen indem du die Tasten STRG und TAB gleichzeitig betätigst. Hierüber wird die Ansicht von WinFlip aktiviert und du kannst die dreidimensionale Fensteransicht genießen.

winflip-für-windows-8-2Ein weiterer Vorteil ist, dass die Symbole von z.B. Systemdateien (Zahnrad) dreidimensional dargestellt werden, denn auch das wurde von Microsoft nicht mehr in Windows 8 integriert. Daher kannst du dich ab jetzt freuen, dass du diese Funktion in Windows wieder genießen kannst.

Video

Wir haben dir auch für dieses Problem ein Video erstellt, welches Download, Installation und Benutzung von WinFlip zeigt.

Fazit

Wie du mal wieder sehen konntest, wurde in Windows 8 nicht alles verbessert sondern teilweise auch Funktionen komplett ausgelassen. Leider hat Microsoft beim neuen Betriebssystem ein wenig geschwächelt, was dir die zahlreichen Artikel bei Videonerd gezeigt haben. Doch glücklicherweise versuchen wir dir für jedes Problem eine Lösung zu finden, was auch mit WinFlip funktioniert hat. Denn du brauchst nun nicht mehr auf die dreidimensionale Fensteransicht in Windows verzichten. Positiv anzumerken ist, dass die Installation wenige Sekunden dauert und dass die Software genau das tut, was sie tun soll. Nämlich dir die Arbeit mithilfe der 3D-Fenstervorschau der Symbole und Fenster erleichtern. Wir wünschen dir auf jeden Fall sehr viel Vergnügen mit dieser neu gewonnenen Software, die dir hoffentlich in der Zukunft helfen wird.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.