Windows 10: Windows Store App vorgestellt

Wir möchten dir in diesem Artikel den Windows Store unter Windows 10 vorstellen. Hatte man mit einem Mac schon länger den App Store, über den Apps oder Spiele geladen werden können, so kommt man auf der Seite Windows erst seit Windows 8 in den Genuss dessen. Doch im Gegensatz zum Vorgängersystem, wurden viele Verbesserungen eingeführt. Daher haben wir uns entschlossen, dir die wichtigsten Dinge in der App vorzustellen.

Windows Store – gut oder nicht?

Auf den ersten Blick erscheint der Windows Store wirklich sehr übersichtlich und schön aufgebaut. Man wird von der Startseite „bombardiert“, welche sehr übersichtlich ist, da diese unterteilt ist in die beliebtesten und kostenlosen Top-Apps, was man dem nachfolgenden Bild sehr gut entnehmen kann:

windows-10-windows-store-app-1

Oben links befindet sich dabei eine Leiste, welche Zugriff auf verschiedene Seiten im Store bietet. So kann man von der Startseite bequem und schnell zu den Apps, Spielen, Musik sowie den Filmen wechseln. Wechselt man beispielsweise in das Fenster Apps, erhält man eine andere Übersicht, wo nur die Apps aufgelistet sind. Hier finden sich somit keine Filme oder Musik wieder. Ist man auf der Suche nach einer bestimmten Kategorie an Apps, so kann dies optimal in der linken Leiste eingestellt werden. In unserem Beispiel waren wir auf der Suche nach den kostenlosen Top-Apps aus der Kategorie Musik. Möchte man nun doch lieber die kostenpflichtigen Apps durchsuchen, kann man dies ändern. Dabei wird die Kategorie Musik praktischerweise nicht abgewählt, was das „Umswitchen“ zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen Apps sehr einfach macht.

windows-10-windows-store-app-2

Wir haben uns anschließend einen Film und seine Kaufoptionen angeschaut. Dabei kann man erkennen, dass man einen Film im Windows Store entweder kaufen oder sich leihen kann. Zudem lässt sich auch die Qualität auswählen, so dass man den Film auch in SD (Standard Definition) statt HD (High Definition) kaufen bzw. leihen kann. Es gibt hierbei natürlich einen günstigeren Preis, wenn man sich für SD entscheidet. Des Weiteren kann auch die Sprache ausgewählt werden, in welcher der Film zur Verfügung gestellt werden soll. In unserem Beispiel war neben der deutschen auch die englische Sprache verfügbar, wobei es sicherlich auch Filme gibt, in der es nur die deutsche oder andersherum auch sehr viele andere Sprachen gibt.

windows-10-windows-store-app-3Man kann übrigens im Windows Store alternativ auch nach einer genauen App suchen, in dem man den Suchbegriff entsprechend in die Suchleiste eingibt, die sich in der oberen rechten Ecke findet. Links daneben ist ein Feld, unter welchem die Kontoeinstellungen eingesehen werden können. Hier können sowohl Profileinstellungen, als auch Zahlungsoptionen eingestellt werden.

Fazit

Wir hoffen sehr, dass dir dieser Artikel einen kleinen Einblick in den Windows Store geben konnte. Unserer Meinung nach ist der Windows Store unter Windows 10 sehr gelungen und absolut weiter zu empfehlen. Hier kann sicherlich die ein oder andere interessante App über die entsprechenden Kategoriesuche gefunden werden. Bei der Erkundung neuer Dinge wünschen wir dir hierbei viel Spaß!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.