Windows 10 – Die wichtigsten Neuerungen [Video]

Lange genug haben wir alle auf das neue Betriebssystem von Microsoft gewartet – Windows 10. Denn bekanntlich war die Vorgängerversion Windows 8 mit Problemen und Fehlern vollgestopft. Wir hatten zahlreich über Probleme und dementsprechend Problemlösungen berichtet und haben unzählige Anleitungen veröffentlicht. Doch glücklicherweise ist das alles vorbei, denn es scheint als hätte Microsoft auf die Hilferufe der Nutzer gehört und die meisten der Fehler und Probleme, die in Windows 8 enthalten waren, behoben. Für uns macht das neue Betriebssystem auf den ersten Blick einen soliden Eindruck, so dass wir dir in diesem Artikel neue Funktionen in Windows 10 vorstellen. (Angesprchen haben wir sie schon im 10 Gründe für Windows 10 Artikel) Denn es wurden nicht nur Fehler behoben, sondern auch Neuerungen eingeführt, die das Arbeiten mit dem Computer erleichtern können. Was genau das für Neuerungen sind, erfährst du nachfolgend im Artikel. Allerdings macht das Betriebssytem auch Negativschlagzeilen, da es als Datenkrake jede Menge Daten sammelt.

Neue Funktionen in Windows 10

Zunächst ist wichtig zu erwähnen, dass Microsoft das Hauptproblem von Windows 8 erheblich überarbeitet hat: man hat kein Startmenü mit Kacheln mehr, sondern das klassische Startmenü wie man es aus Windows 7 und den Vorgängermodellen kennt. Darüber hinaus wurde in der unteren Leiste eine Suchleiste eingeführt, die sofort u.a. auf Bing zugreift und Suchergebnisse liefert. Auf den ersten Blick hat sich das Design insgesamt gesehen verändert, da u.a. neue Symbole eingeführt wurden. Darüber hinaus hat sich das Design der unteren Leiste verändert, was uns persönlich sehr gefällt. Das neue Startmenü wurde sehr gut gestaltet, da man auf der linken Seite den Benutzer (oben), die meist verwendeten Apps (Mitte) sowie weitere Einstellungsmöglichkeiten (unten) findet. Zu den Einstellungsmöglichkeiten gehören neben den Einstellungen auch der neue „Ein/Aus“-Schalter, wodurch das System heruntergefahren, neu gestartet oder in den Energiesparmodus versetzt werden kann. Auf der rechten Seite findet sich das aus Windows 8 bekannte Kachelmenü wieder, welches ebenfalls sehr gelungen ist. Dies ist positiv, da sich doch viele Nutzer an die Kacheln gewöhnt haben.

neue-funktionen-in-windows-10-1Klickt man auf den Benutzer, der sich oben im Startmenü befindet, öffnet sich ein integriertes Benutzermenü, welches wir praktisch finden. Hier kann der Benutzer abgemeldet oder gesperrt werden und außerdem können Benutzerkontoeinstellungen vorgenommen werden. Eine weitere Neuerung nennt sich Cortana und spiegelt sich in einem Assistenten wieder. Dieser unterstützt dich bei täglichen Arbeiten, weil dieser u.a. neue Termine einstellen oder E-Mails beantworten kann. Zudem besitzt Windows 10 die Möglichkeiten mehrere Desktops anzulegen:

neue-funktionen-in-windows-10-2Das bedeutet du kannst praktischerweise z.B. einen Desktop für den privaten Gebrauch und einen Desktop für die Arbeit anlegen, so dass diese gut differenziert werden können. Du kannst sicherlich auch mehr als zwei Desktops anlegen, so dass du hier je nach deinen Bedürfnissen das System optimal anpassen kannst.

Video

Das folgende Video zeigt die wichtigsten Neuerungen von Windows 10 in bewegten Bildern.

Fazit

Unserer Meinung handelt es sich bei Windows 10 um ein gelungenes Betriebssystem. Es überzeugt im Gegensatz zum Vorgänger Windows 8 mit einer hohen Performance und neuen Funktionen. Glücklicherweise wurden die Fehler und Probleme aus Windows 8 ausgebessert und teilweise sogar gelöst. Daher hoffen wir, dass in zukünftig nicht mehr über Probleme berichten müssen, sondern auch von praktischen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten berichten werden.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.