Windows 10 – Anmeldung ohne Passwort einrichten [Video]

Bereits aus Windows 8 ist bekannt, dass das System bei jedem Start bzw. bei jeder Anmeldung das Passwort zum entsprechenden Benutzerkonto abfragt. Verständlicherweise kann es auf Dauer nervig sein, wenn das Passwort bei jeder erneuten Anmeldung abgefragt wird, wobei es sicherlich auch ein Sicherheitsaspekt ist. Doch wozu benötigt man diese Sicherheitsmethode, wenn der Computer zu Hause steht und man der einzige Benutzer ist? Dann ergibt es sicherlich weniger Sinn, einen Passwortschutz einzurichten. Allerdings ist dieser Schutz immer standardmäßig eingestellt – ob bei Windows 8 oder bei Windows 10. Glücklicherweise lässt sich diese Option aber deaktivieren – genauso wie es unter Windows 8 möglich war. Daher können wir dich womöglich von diesem Problem befreien, wenn du noch keine Lösung dafür gefunden hast. Denn wenn kein Passwort bei Anmeldung erforderlich ist, dann startet das System dementsprechend schneller, da dieser Schritt automatisch erledigt wird.

Kein Passwort bei der Anmeldung von Windows 10

Wie oben bereits erwähnt, sollte dir der Sicherheitsaspekt dieser Option bewusst sein, denn ohne diesen Passwortschutz kann jedermann auf deinen Computer zugreifen und dementsprechend auch auf deine persönlichen Daten. Somit solltest du von dieser Option absehen, wenn du in einer Gemeinschaft mit mehreren Personen lebst und wenn du dir wünschst, dass nicht jede Person auf deinen Computer zugreifen kann. Doch wenn du diese Option nach wie vor deaktivieren möchtest, dann öffnest du zunächst das „Ausführen“-Fenster unter Windows 10. Dieses öffnest du mit der Windows-Taste und der Taste R:

kein-passwort-bei-anmeldung-windows-10-1

In diesem Fenster gibst du den Befehl netplwiz ein und bestätigst das Ganze mit OK:

kein-passwort-bei-anmeldung-windows-10-2Durch diesen Befehl wird die Benutzerkontensteuerung geöffnet, in der du die entsprechende Einstellung findest. Hier gibt es nämlich das Feld Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben, was sicherlich selbsterklärend ist. Dieser Haken ist standardmäßig gesetzt, so dass der Benutzer bei jeder Anmeldung bzw. bei jedem Start von Windows den Benutzernamen sowie das Kennwort eingeben muss. Kein Passwort bei Anmeldung ist erforderlich, wenn hier kein Haken gesetzt wird. Diese Änderung bestätigst du mit OK und anschließend mit deinem Kennwort zum Benutzerkonto:

kein-passwort-bei-anmeldung-windows-10-3Nach der Eingabe deines Kennworts und der Bestätigung mit OK, ist kein Passwort bei Anmeldung mehr erforderlich, so dass dieser Schritt automatisch bei jeder Anmeldung übersprungen wird.

Video

Fazit

Unserer Meinung nach hat Microsoft eine praktische Sicherheitsmethode durch das Kennwort integriert, um die Daten des Benutzers zu schützen. Doch manchmal möchte man kein Passwort bei jeder Anmeldung eingeben müssen, so dass diese Lösung eine optimale Möglichkeit bietet, diesen Schritt zu umgehen. Daher wünschen wir dir viel Vergnügen mit deinem System, das nun das Kennwort automatisch abfragt und dich nicht bei jedem Start danach abfragt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.