Mit iPad Tastatur schneller arbeiten – Video

Das iPad von Apple gehört zu den besten Tablet-PCs auf dem heutigen Technikmarkt, auch dank der integrierten virtuellen iPad Tastatur. Es hebt sich besonders durch seine kinderleichte Bedienung und durch die Zuverlässigkeit des Betriebssystemes von den anderen Geräten ab. Daher wird es sogar in einigen Kindertagesstätten und Schulen verwendet, um die Kinder zu fördern. Denn das Lernen macht dann sogar mit dem iPad Spaß. Mit dem iPad ist es kinderleicht im Internet zu surfen, aber auch das Verfassen längerer Texte stellt überhaupt kein Problem dar, aufgrund der tollen iPad Tastatur. Die Tastatur ist sehr einfach und vor allem gut aufgebaut, da die Tasten groß genug sind, um sich nicht ständig zu vertippen. Zudem liegen die unterschiedlichen Tasten nicht zu nah beieinander. Da ist es beim iPhone schon um einiges schwerer, da dort die Tasten im Gegensatz zur iPad Tastatur kleiner sind, aber das iPhone ist auch viel kleiner als das iPad. Nicht so komfortabel ist das Einsetzen von Umlauten oder Sonderzeichen. Um z.B. ein Ä einzusetzen, muss man seinen Finger etwas länger auf dem A halten, um ihn dann zum Ä zu schieben, so dass der Buchstabe eingesetzt wird. Auf dieselbe Weise erhält man die anderen Umlaute sowie das ß und andere Sonderzeichen, wie z.B. das französische é.

Mit der iPad Tastatur schneller arbeiten - Video

Mit der iPad Tastatur schneller arbeiten

Im Folgenden erkläre ich einen Geheimtrick, mit dem man mit der iPad Tastatur schneller arbeiten kann, bezogen auf die Umlaute. Nach dieser Anleitung wird man Umlaute viel schneller einsetzen können.

Damit man noch schneller mit dem iPad arbeiten und problemlos längere Texte verfassen kann, bietet sich dieser Trick an. Der Trick ist nicht sehr bekannt unter den Nutzern, jedoch sehr hilfreich. Um z.B. ein Ä einzufügen, muss man seinen Finger etwas länger auf dem A halten und dann zum Ä schieben, damit der Buchstabe eingesetzt wird. Stattdessen kann man seinen Finger auch einfach direkt vom A hoch ziehen und durch diese Bewegung wird das Umlaut Ä automatisch eingesetzt. Genauso funktioniert es mit den anderen Umlauten (Ö & Ü) und mit dem ß.

Wer den Trick nun ausprobiert, wird sehr überzeug davon sein und noch mehr Spaß beim Verfassen langer Texte auf dem iPad haben. Durch den Trick geht das Schreiben auf der iPad Tastatur noch schneller und komfortabler als es bereits ist. Das Problem war schon immer, dass man Texte zwar sehr schnell schreiben konnte, man sich aber ständig bei den Umlauten und dem ß aufgehalten hat.

Zu beachten ist, dass dieser Trick ausschließlich mit dem iPad und nicht mit dem iPhone oder iPod touch kompatibel ist, obwohl es dasselbe Betriebssystem ist.

Tipp zur iPad Tastatur und dessen Umlaute

Wer sehr oft Umlaute schreiben muss, für den lohnt sich das Ändern des Tastaturlayouts. Dazu öffnet man die Einstellungen à Allgemein à Tastatur à Tastaturen à Deutsch (Deutschland). Die normale Tastatur, mit der der oben erwähnte Trick kompatibel ist, nennt sich QWERTZ. Um die Umlaute dauerhaft als eigene Tasten auf der Tastatur zu haben, aktiviert man die Tastaturbelegung Deutsch und deaktiviert anschließend die Tastaturbelegung QWERTZ. Nun hat man die Umlaute dauerhaft auf seiner Tastatur geheftet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.