Lohnt sich eine Garantieverlängerung?

Nach EU-Recht hat man beim Kauf eines Guts eine 12 Monate lange Garantiezeit sowie eine Gewährleistung für 24 Monate. Viele bringen die Begriffe Gewährleistung und Garantie durcheinander oder halten diese gar für dasselbe. In diesem Artikel möchte ich genau erklären, was der Unterschied zwischen den beiden Begriffen ist und ob sich eine Garantieverlängerung, die viele Verkäufer oder auch Hersteller selbst, lohnt.

Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung

kaputtes Smartphone
Schnell kann es zu einem Schaden an Elektrogeräten kommen aber ob hier die Garantie bzw. Gewährleistung greift?© Matt Pagel – flickr.com 

Nach EU-Recht ist jeder Verkäufer dazu verpflichtet, eine Garantie und Gewährleistung anzubieten. Dabei gibt es jedoch einen klaren Unterschied zwischen einer Garantie und einer Gewährleistung, den ich nachfolgend vorstellen werde.

Garantie

  • Laufzeit: 12 Monate ab Kaufdatum
  • Leistung: kostenloser Austausch oder Reparatur des entsprechenden Gerätes

Wie du siehst, beträgt die Garantie 12 Monate ab Kaufdatum. In dieser Zeit garantiert der Hersteller, dass das Gerät einwandfrei funktionieren muss. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, muss der Hersteller eine kostenlose Reparatur oder einen Austausch durchführen, sofern dies noch innerhalb der 12 monatigen Garantie liegt. Diese Garantie kann der Kunde mithilfe einer Garantieverlängerung verlängern, sonst bleibt diese bei einem Jahr.

Gewährleistung

  • Laufzeit: 24 Monate ab Kaufdatum bzw. 12 Monate nach Ende der Garantie
  • Leistung: kostenloser Austausch/Reparatur sofern der Kunde nachweisen kann, dass der Defekt nicht von ihm verursacht wurde

Die Gewährleistung hat eine Laufzeit von 24 Monaten ab Kaufdatum und läuft sozusagen parallel zur Garantie. Da im ersten Jahr jedoch die Garantie greift, wird die Gewährleistung erst im zweiten Jahr, also ab Ende der Garantie, wichtig. Sollte das entsprechende Gerät also 12-24 Monate ab Kaufdatum defekt sein, muss der Verbraucher nachweisen, dass der Defekt nicht von ihm verursacht wurde. Dies ist meist sehr schwierig, allerdings sind die Hersteller meist kulant und führen die gewünschte Reparatur durch. Weitere Informationen zu den Unterschieden gibt es hier: http://www.anwalt-seiten.de/artikel/sec1/221.html.

 

lohnt-sich-eine-garantieverlängerung-1
Übersicht AppleCare für ein iPhone

 

Lohnt sich eine Garantieverlängerung?

Die meisten Hersteller und Verkäufer bieten mittlerweile auch eine Verlängerung der Garantie gegen einen Aufpreis an. Ich möchte hier meine Meinung präsentieren und sagen, ob sich eine solche Garantieverlängerung in Relation mit dem Preis überhaupt lohnt.

Ich besitze ein iPhone 5s, ein iPad der 3. Generation und habe mir in den vergangenen Tagen auch einen iMac bestellt. Apple bietet einen sogenannten AppleCare Protection Plan. Dies ist die hauseigene Garantieverlängerung von Apple. Die Preise dafür unterscheiden sich von Gerät zu Gerät. Bei meinem iPhone 5s habe ich die Garantieverlängerung abgeschlossen und auch bei meinem iMac werde ich dies tun. Die Garantieverlängerung für mein iPhone hat mich 40 Euro über eBay gekostet, was absolut in Ordnung ist. Dafür habe ich nun statt ein Jahr, ganze zwei Jahre lang, kostenlosen Produktaustausch sowie Reparaturen. Zudem erhält man durch die Garantieverlängerung die Möglichkeit des kostenlosen Expressaustauschs (eigentlich 29,-€ pro Vorgang). Dies bedeutet ich erhalte zuerst mein Austauschgerät und habe dann 10 Tage lang Zeit, mein Originalprodukt zurückzusenden. Zudem hat man statt 90 Tage Telefonsupport zwei Jahre lang kostenlosen Support. Für mein iPhone hat sich die Garantieverlägerung allemal gelohnt, denn bei einem Kaufpreis von damals 699,-€ sind mir die 40,-€ überhaupt nicht zu schade.

Bei meinem iMac würde die Garantieverlängerung direkt über Apple 179,-€ kosten. Allerdings gibt es den AppleCare Protection Plan bei Apple für 80,-€, so dass ich mir auch diesen zulegen werde. Denn bei einem Kaufpreis von 1999,-€ lege ich gerne noch 80,-€ drauf um statt einem Jahr, von 3 Jahren Garantie zu profitieren. Richtig gehört: bei einem Mac erhält man durch die Garantieverlängerung nicht 2 sondern 3 Jahre Garantie.

Fazit

Zusammenfassend kann ich sagen, dass sich eine Garantieverlängerung meistens lohnt, denn man kann bei Technik nie wissen, wann ein Defekt auftritt. Dies kann auch einige Tage nach Garantieende passieren und in dem Falle würde man auf den Kosten sitzen bleiben. Man sollte dennoch überlegen, ob sich eine Garantieverlängerung überhaupt in Relation mit dem Kaufpreis lohnt. Ich würde keine Garantieverlängerung für mehr als 3 Jahre abschließen, denn ich würde mr nach den 3 Jahren lieber ein neues Gerät kaufen, da die Technik zu schnell voran schreitet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.