Kostenlos unterwegs fernsehen mit Magine TV

Wer kennt das Problem nicht? Man ist gerade unterwegs und die Lieblingssendung läuft. Aber was kann man machen, wenn man gerade nicht zu Hause ist? Natürlich nichts. Dann heißt es abwarten, bis man zu Hause ist. Mittlerweile gibt es jedoch viele gute Lösungen für dieses Problem. Es gibt z.B. Tuner, die man in sein Smartphone oder seinen Tablet-PC steckt und schon kann man mit der passenden App des Herstellers unterwegs fernsehen.

Geniatech EyeTV W Mobile Tuner für DVB-T (Micro USB) schwarz

Preis: EUR 69,95

4.1 von 5 Sternen (222 Benutzerbewertungen)

6 gebraucht & neu ab EUR 58,49

Da gibt es aber ein „kleines“ Problem: das Angebot an Sendern ist geringer als es beispielsweise vom Satellitenempfang bekannt ist. Zudem ist der Empfang meist nur in Ballungszentren möglich und die kleineren Städte und Dörfer bleiben außen vor. Eine gute Alternative zu DVB-T ist das Streaming von den Sendern. Auch dafür gibt es passende Apps für Smartphones und Tablet-PCs. Hier ist der Vorteil, dass man keine Hardware, wie z.B. bei DVB-T den Tuner, benötigt. Man installiert die App und schon kann man fernsehen – vorausgesetzt man hat eine schnelle und vor allem ausreichende Internet-Flat. Hier sind sogar die privaten Anbieter, wie z.B. RTL, im Angebot enthalten, aber es gibt einen Haken, der sich Aufpreis nennt. Denn für die privaten Sender muss man leider bezahlen, so dass auch diese Möglichkeit nicht sehr ansprechend ist.

Magine TV als Alternative

Doch wer gedacht hat, es gibt keine bessere Alternative zu DVB-T oder Streaming, der liegt falsch. Eine schwedische Firma bietet seit kurzem ein vielfältiges Senderangebot namens Magine TV an (die Anbieterseite). Dazu wird die iOS- oder Android-App benötigt, die selbstverständlich kostenlos ist. Besonders ansprechend ist, dass es das Programm auch für den PC und sogar SmartTVs von Samsung gibt. Das bedeutet, dass Magine nahezu auf allen Plattformen vertkostenlos-unterwegs-fersehen-mit-magine-tv-1reten ist. Sogar schwer erreichbare Kanäle, wie z.B. DMAX, Nickelodeon oder SIXX sind verfügbar, so dass man mit Magine TV auf jeden Fall gut abgedeckt ist.

Installation & Einrichtung

Die App kann im jeweiligen AppStore innerhalb weniger Zeit kostenlos heruntergeladen werden. Beim ersten Start der App ist eine Anmeldung bzw. eine Registrierung nötig. Die Registrierung bei Magine TV dauert keine 3 Minuten, so dass auch dies kein Problem darstellen sollte. Nachdem du ein Benutzerkonto angelegt hast, kannst du auch schon loslegen mit dem Fernsehen. Besonders positiv aufgefallen ist mir der übersichtliche Aufbau der App, aber auch das frische und moderne Design der App. Man hat einen direkten Überblick über alle Fernsehsender, die Magine TV zu bieten hat. Es sind übrigens über 70 TV-Sender, so dass einem hier wirklich nicht langweilig werden kann, auch wenn auf dem Lieblingskanal mal keine interessante Sendung läuft.

Magine TV hat auch einige kleine Features zu bieten. kostenlos-unterwegs-fersehen-mit-magine-tv-2Dazu gehört das umfangreiche Archiv. Hier sind bereits ausgestrahlte Sendungen in einem übersichtlichen Archiv zusammengefasst, wobei dies nur von einigen Sendern unterstützt wird. Auch praktisch ist die Timeshift-Funktion, so dass man während der laufenden Sendung zurückspulen kann, falls man in dem Moment abgelenkt oder abwesend war. So ist es kein Problem, mal kurz in der Küche vorbeischauen, während die Sendung läuft. Timeshift wird normalerweise nur von Sky oder Telekom Entertain angeboten, wobei man hier für das Fernsehen bezahlt. Aber mit dem richtigen DVB-S/C/T-Receiver und einer Festplatte geht das auch am heimischen Fernseher für alle Programme.

Fazit

Meiner Meinung nach ist Magine TV die momentan beste Möglichkeit, um unterwegs fernzusehen. Die App bietet über 70 TV-Sender, wobei alle wichtigen und bekannten öffentlich-rechtlichen sowie privaten TV-Sender abgedeckt sind. Dafür, dass die Magine TV kostenlos ist und deutlich mehr als die Konkurrenz zu bieten hat, ist dies ein klares Argument für die App. Sicherlich könnte Magine TV noch einige Features mehr bieten, u.a. HD-Auflösung, aber das wird – denke ich – in Zukunft folgen. Denn ich bin mir sicher, dass Magine TV bereits jetzt viele neugierige und interessierte Nutzer angelockt hat.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.