FritzBox 7390 im Test

FritzBox 7390
Die FritzBox 7390 für 189 € bei Amazon (Stand 16.11.2014)

Die FritzBox 7390 ist ein Router, der sowohl für Anfänger als auch Experten geeignet ist. Neulinge können die FritzBox 7390 dank der einfachen Bedienung sehr schnell einstellen und sofort verwenden und Experten können dank der fortgeschrittenen Einstellungsmöglichkeiten auch ihre Ziele erreichen. Letztens haben wir dir auch schon das aktuelle Highend-Modell vorgestellt (siehe hier) aber ob dir auch das Vorgängermodell genügt und du somit eine Menge Geld sparen kannst, zeigen wir dir in diesem Artikel.
Daten werden mit dieser FritzBox schnell und sicher übertragen. Zudem kann man sich auch über die Ausstattung nicht beschweren.

Ausstattung und Sicherheit

Der komplette Name dieser FritzBox ist FritzBox Fon WLAN 7390 und sie ist nicht nur ein Router sondern ein Multifunktionsgerät. Sie dient sowohl als Telefonanlage, als auch als Anrufbeantworter und Basisstation für Dect-Telefone. Ein Modem ist natürlich auch eingebaut und mit ein paar Veränderungen der Einstellungen kann die Fritzbox Fon WLAN 7390 auch als NAS verwendet werden. Das Modem verwendet ADSL2(+) und VDSL-Anschlüsse.
Die Sicherheit der FritzBox Fon WLAN 7390 lässt von Anfang an nichts zu wünschen übrig. Man muss keine weiteren Einstellungen vornehmen, denn die WLAN-Verbindung ist von Anfang an gesichert. Falls du jedoch Veränderungen vornehmen möchtest, dann kannst du die notwendigen Benutzerdaten auf der Unterseite der FritzBox Fon WLAN 7390 finden (oder auf der Hülle der CD).

Anschlüsse FritzBox 7390
Die Übersicht zeigt die Anschlussmöglichkeiten der FritzBox 7390

Geschwindigkeit der FritzBox 7390

Die FritzBox Fon WLAN 7390 kann gleichzeitig die zwei Frequenzen 5 GHz und 2,4 GHz verwenden. Die Geschwindigkeit ist über kurze Strecken fantastisch, allerdings muss der User die Box genau ausrichten, wenn er über längere Strecken eine gute Verbindung haben möchte. Das kann zu Beginn etwas nervig sein, aber sobald die richtige Ausrichtung gefunden wurde, sollte es keine Probleme mit dem Signal geben.

Fazit

Die FritzBox 7390 eignet sich für Privatanwender und eventuell für kleinere Büros. Falls der User die Box als NAS verwenden möchte, dann ist dies einfach möglich, indem ein externer Speicher an die Fritzbox Fon WLAN 7390 angeschlossen wird. Die Einrichtung ist einfach und man muss sich beim Surfen keine Gedanken um Fremdzugriff machen. Alternativen zu dieser FritzBox findest du in unserem großen FritzBox-Vergleich.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.