Fitness und Gesundheits-Apps vorgestellt

Es gibt mittlerweile unzählige Apps, für Smartphones, Tablets und mittlerweile auch für Windows 8. Da ich selbst in den letzten Monaten immer häufiger Sport mache, wollte ich auch in diesen Bereich etwas modernen Glanz bringen. Aus diesem Grund habe ich mich mal nach Fitness-Apps umgeschaut, ganz speziell nach Apps die mir beim Training und bei der Ernährung helfen. Hier möchte ich euch jetzt meine Favoriten vorstellen, die Inspiration für diese Apps fand ich auf einer interessanten Seite.

Apps zum abnehmen

Meal Snap

app-android-nexusFür 2,39 € habe ich mir auf mein iPhone Meal Snap installiert. Hier kann man eine Art Tagebuch über die eigenen Essgewohnheiten führen. Also man fotografiert einfach das eigene Essen, beschreibt es kurz und schon bekommt man die ungefähren Nährwerte der eigenen Mahlzeit angezeigt. Ist die Mahlzeit nicht optimal, so bekommt man dazu noch einige Ernährungstipps. Für mich eher zweitrangig, wird es einige Interessierte enttäuschen, dass es die App bisher nur für iOS Geräte gibt.

FatSecret

Kostenlos für iOS sowie Android ist die App FatSecret erhältlich. Hier kann man einfach den Produktcode von Lebensmitteln im Supermarkt einscannen und bekommt somit die Nährwerte angezeigt und muss diese nicht auf der Packung suchen. So kann man sich am Ende des Tages außerdem anzeigen lassen, wie viel Kalorien man tatsächlich zu sich genommen hat. Hier wird dann aber leider vorausgesetzt, dass man nur Fertigprodukte isst, denn frische Lebensmittel haben selten einen Barcode.

DietPoint

Im Google Play Store ist die App DietPoint erhältlich. Hier kann man sich eine klassische Diät aussuchen und bekommt Essens- und Einkauftipps. Ein vollwertiger Ernährungsassistent ist sie aber leider nicht. Für iOS Geräte ist die App leider nicht zu haben.

Apps für das Training

Office-Fit

Office-Fit ist für alle Büro-Hengste und natürlich auch Stuten geeignet. Die App zeigt Anhand von Bildern wie man den bekannten Rücken- und Nackenschmerzen entgegenwirken kann, welche man durch das häufige Arbeiten am PC bekommt. Leider gibt es auch diese Applikation nur für iOS Geräte. Mir haben die Übungen bereits geholfen, da ich mindestens 8 Stunden am Tag am PC arbeite.

Workout Trainer

Android und iOS Nutzer können sich die App Workout Trainer besorgen. Hier erfährt man welche Fitness Übungen man ganz einfach zu Hause machen kann. Das Besondere ist, dass die Übungen nicht nur mit Texten und Bildern erklärt werden, sondern auch mit Audiospuren und Videos.

Runtastic

Runtastic ist einer abgespeckten Version sogar kostenlos erhältlich und steht für die gängigen Betriebssysteme zur Verfügung. Wie der Name schon vermuten lässt, ist sie für Läufer gedacht. Dabei misst sie Kalorien und die Wegstrecke. Wobei die Kalorien natürlich nur als ungefähr angesehen werden können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.