Mit Erklärvideos die Neugier der Kunden wecken

Ein Bild (Video) sagt mehr als tausend Worte – mit einem Erklärvideo kannst Du die Produktivität und die Umsätze Deines Unternehmens oder Deiner Webseite schnell steigern. Bunte Bilder, eine angenehme Hintergundmusik und einfache Informationen sind der Schlüssel. Mit minimalistischen Dingen kannst Du die Aufmerksamkeit wecken und mögliche Kunden anlocken. In unserer heutigen Zeit möchten wir immer auf dem neusten Stand sein und dazu tragen auch Videos bei. Sie sind verständlicher und benutzerfreundlicher als lange Texte, in denen einfache Sachverhalte zu komplex erläutert werden.

Eine Möglichkeit sich von der Masse abzuheben sind Screencasts, wie wir sie auch in unserem Youtube-Channel anbieten. Besonders praktisch sind diese Art Videos natürlich in der Software-Branche.

Ein weiterer Trend, welcher für eine erhöhte Benutzerfreundlichkeit dient sind die sogenannten Erklärvideos. In diesen Videos werden Produkte, Dienstleistungen oder Fragestellungen kurz und prägnant erklärt. Die Filmchen haben in der Regel 30-90 Sekunden Spiellänge und sind oftmals in Comicoptik gehalten. Es gibt einige Anbieter, die sich auf die Erstellung solcher Videos spezialisiert aben. Exemplarisch ist hier videohelden.net zu nennen. Trotz der meist sehr hohen Preise lohnt es sich zumindest Informationen einzuholen, wie solche Videos produziert werden und wie sie als Marketinginstrument weiterhelfen.

Hier ein Beispiel für ein einfaches Erklärvideo. Es zeigt kurz das Problem auf und gibt dann die Lösung vor mit einem Verweis auf die Internetseite des Anbieters. Kurz und prägnant. Quelle: brotbackautomaten.de

So viel sei gesagt: Die Technik entwickelt sich stetig in einem schnellen Tempo weiter und es passiert schnell, dass besonders Kunden, die sich in dem Gebiet unsicher fühlen, den Überblick verlieren. Erstelle für Dein Unternehmen, Deine Dienstleistung, Dein Produkt, Deine Webseite oder für was auch immer ein verständliches Erklärvideo und die Kunden werden es Dir danken.

Marketing im Wandel des Internetzeitalters

Kaum ein Bereich kommt noch ohne die Nutzung des Internets aus. Besonders in den jüngeren Generationen ist an ein Leben ohne diese Technologie nicht zu denken. Aber nicht nur jüngere Menschen ziehen ihren Nutzen aus dem Online Marketing. Mittlerweile betrifft dieser Bereich nahezu alle Altersgruppen.

Natürlich gab es vor dem Internetzeitalter Marketingformen, wie die Zeitungs- und Fernsehwerbung, aber  diese Werbungen waren meist sehr kostenspielig, sodass sie oftmals nur von größeren Unternehmen genutzt werden konnten. Die alteingesessenen Werbeformen sind heute nicht verschwunden aber die Werbung im Onlinebereich hat stark zugenommen. Die Möglichkeit, welche heutzutage immer noch vorhanden ist, dass man sein Unternehmen oder Produkt in einer regionalen oder nationalen Zeitschrift präsentiert, ist um Werbung von Bannern auf Internetseiten erweitert worden.

Erklärvideo der Uni Göttingen
Screenshot des Erklärvideos der Uni Göttingen

Der Umstieg auf das Online Marketing bedeutet, dass sich auch kleinere Unternehmen die Werbung für ihr Unternehmen oder Produkt leisten können. Die Werbung im Internet nahm somit stetig zu, sodass sich viele Kunden von der Werbung „erdrückt“ fühlten und Software installierten, die das Erscheinen von Werbebannern verhindert. Das hat dazu geführt, dass sich die Online-Branche neue Methoden ausdenken und andere Wege gehen musste.

Eine neue Methode des Online-Marketings: Das Erklärvideo

Erklärvideos wecken das Interesse potentieller Kunden. Mit einem einfachen und gut verständlichen Video kannst Du dem Kunden Dein Produkt näher bringen, sodass sich seine Kaufbereitschaft positiv entwickelt. Vor allem durch die hohe Bedeutung des Online Marketings sind ansprechende Erklärvideos ein wichtiger Schritt, um Dein Unternehmen erfolgreicher zu machen. Auch auf Messen kannst Du mit Videos die Besucher zu Dir locken. Durch die individuelle Gestaltung kann sich Dein Unternehmen von der Konkurrenz absetzen. Nicht umsonst liegen die Erklärvideos auf Messen im Trend. Messevideos haben die Möglichkeit in kurzer Zeit möglichst viele Kunden über das Produkt zu informieren und zum Kauf anzuregen. Damit Du den Kunden auf einer Messe mit einem Video erreichst, sollte es einen Länge von 30-90 Sekunden haben. Es empfiehlt sich außerdem, das Video in einer Endlosschleife abspielen zu lassen. Ist das Interesse des Kunden erst einmal geweckt, kannst du direkt einen persönlichen Kontakt zu ihm aufbauen. Des Weiteren hast du bei einem Erklärvideo auch die Möglichkeit, es in mehreren Sprachen produzieren zu lassen. Dafür muss einfach die Tonspur und ggf. Textteile ausgetauscht werden. So sprichst Du auch die internationale Kundschaft an.

Fazit: Deshalb lohnen sich Erklärvideos

Ein moderner Betrieb kann sein Unternehmen durch individuelle und ansprechende Erklärvideos für den Kunden attrativer machen. Auch wenn der klassische Vertrieb seine Vorteile hat, kann das Marketing in Form eines Erklärvideos von der klassischen Vertriebsvariante lernen und seine Strategie verbessern. In der heutigen Zeit spielen vor allem die sozialen Netzwerke und Medien eine wichtige Rolle für den Erfolg eines Unternehmens. Mit einem Erklärvideo besteht die Möglichkeit, einen möglichst großen Kreis an potentiellen Kunden in sehr kurzer Zeit anzusprechen. Ein gut erstelltes Video ist für den Kunden interessanter und er wird eher zu einer Beschäftigung mit dem Produkt gewillt sein als bei einem langen Text. Zudem wird er das Video bei Gefallen mit einer hohen Wahrscheinlichkeit in sozialen Netzwerken, wie Facebook, google+ und Twitter teilen und somit warden weitere Kunden aufmerksam.

Die Erstellung eines Erklärvideos mag auf dem ersten Blick zwar aufwendiger, teurer und komplizierter erscheinen, aber letztendlich erzielst Du damit einen größeren Erfolg, als mit reinen Werbetexten. Des Weiteren hast du die Möglichkeit über die nationalen Grenzen hinaus Dein Produkt oder Deine Dienstleistung anzubieten. Mit nur einen geringen Mehraufwand können die Sprachspuren dies Videos in der gewünschten Sprache aufgenommen und auf das abgedrehte Video gelegt werden.

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.