Dynamische Hintergrundbilder unter Windows 8

In diesem Artikel zeigen wir dir wie du dynamische Hintergrundbilder unter Windows 8 bzw. 8.1 einstellen und du ganze Kollektionen problemlos herunterladen kannst. (Das gleiche Vorgehen funktoniert ebenfalls bei Windows 7) Wir zeigten dir bereits vor einer geraumen Zeit, wie du Farben und den Hintergrund bei Windows 8.1 ändern kannst, doch der jetzige Artikel geht weiter, da er dynamische Hintergrundbilder ermöglicht und somit sich selbstständig änderne Backgrounds. Bekanntlich ist auf Dauer ein und dasselbe Hintergrundbild sehr monoton, so dass du dich schnell von deinem Computer langweilst. Daher ist es natürlich immer spannend, die Hintergrundbilder zu ändern, um etwas Abwechslung auf deinen Desktop zu bringen. Doch es ist leider sehr lästig sich immer selbst Hintergrundbilder herauszusuchen und diese einzustellen. Zudem ist es meist sehr schwer das richtige Format zu finden, damit es in bester Auflösung auf deinem Desktop angezeigt wird. Es kommt auch schon mal vor, dass ein schönes Bild, das du bei Google gefunden hast, kostenpflichtig erwerbbar ist. Und man möchte natürlich nicht für ein Hintergrundbild am Computer bezahlen, zumal der Großteil kostenlos zur Verfügung steht. Daher möchten wir dir in diesem Artikel gerne zeigen, wie du eine Windows interne Funktion nutzen kannst, um dir dynamische Hintergrundbilder anzeigen zu lassen. Hierbei kannst du dir begleitend zum Artikel auch das Video anschauen, welches du im unteren Teil dieses Artikels findest.

Dynamische Hintergrundbilder einstellen – so geht’s!

Zunächst ist es wichtig zu erwähnen, dass du für diese Anleitung keinerlei zusätzliche Software benötigst, die heruntergeladen werden muss. Stattdessen können wir dir sagen, dass es sich hierbei um einen standardmäßige Einstellungsmöglichkeit unter Windows ist. Denn dynamische Hintergrundbilder befinden sich versteckt in den Einstellungen, so dass diese nicht für jeden Nutzer auffindbar sind.  Hierzu muss man sich schon etwas mehr in Windows eingearbeitet haben. Es gibt verschiedene Wege, um zu diesen Einstellungen zu gelangen. Wir zeigen dir den Einfachsten. Dazu musst du auf deinem Desktop auf die rechte Maustaste klicken – hierbei ist es wichtig auf eine freie Stelle zu klicken. In der Leiste klickst du auf Anpassen:

dynamische-hintergrundbilder-unter-windows-8-1Als Nächstes öffnet sich ein Fenster, welches du sicherlich bereits kennst. Denn dieses musst du öffnen, um dein Hintergrundbild zu öffnen. Und wahrscheinlich hast du den nächsten Schritt noch nie befolgt, da dir die Einstellungsmöglichkeit noch nicht aufgefallen ist. Um dynamische Hintergrundbilder zu aktivieren, musst du in diesem Fenster auf Weitere Designs online beziehen klicken:

dynamische-hintergrundbilder-unter-windows-8-2Nun öffnet sich dein standardmäßiger Browser und damit die entsprechende Website, mit der wir fortfahren. Denn auf dieser Website werden diverse Designs aufgeführt, welche zusätzlich in Kategorien aufgeteilt sind. Diese Kategorien siehst du in der linken Leiste neben den Designs. Dynamische Hintergrundbilder gibt es in unterschiedlichen Variationen und du findest hier sicherlich etwas, was dich ebenfalls ansprechen wird. Hast du dich für ein Design entschieden, genügt ein kurzer Klick auf Herunterladen und das Design wird heruntergeladen. Bei Bedarf kannst du dir unter Details noch weitere Informationen über das Design durchlesen:

dynamische-hintergrundbilder-unter-windows-8-3Nun brauchst du das Design nur noch installieren und es wird automatisch aktiviert. Und natürlich kannst du wieder zu deinem ursprünglichen Design zurückkehren, indem das Fenster, welches wir zuvor besprochen haben, öffnest und dort auf das vorherige Design klickst. Jedenfalls kannst du nun dynamische Hintergrundbilder mit deinem neuen Design genießen.

dynamische-hintergrundbilder-unter-windows-8-4

Video

Dynamische Hintergrundbilder, welche sich selbstständig verändern sind top. Hier hast du noch ein Video, welches das oben beschriebene Vorgehen in bewegten Bildern zeigt.

Fazit

Wie du sehen kannst, gibt es sehr viele Funktionen unter Windows 8, die nicht sofort ersichtlich und eher versteckt sind. Dasselbe gilt für dynamische Hintergrundbilder, denn nicht jeder Nutzer weiß, dass man sich zusätzliche Designs online beziehen kann. Dir wird diese Funktion auf alle Fälle gefallen, denn es ist eben wie oben bereits erwähnt sehr langweilig, ständig auf das gleiche Hintergrundbild auf dem Desktop schauen zu müssen. Daher schafft diese Funktion entsprechende Abhilfe und wir hoffen natürlich, dass dir dieser Artikel sowie das Video gefallen haben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.