Die richtige Wahl eines Smartphones

Heutzutage wünscht sich Jedermann ein Smartphone, doch die Wahl erscheint als sehr schwierig.  Denn mittlerweile gibt es unzählige Smartphones in allen Preiskategorien mit den unterschiedlichsten Vor- und Nachteilen. Schaut man sich Smartphone-Vergleiche an, so ist man noch verwirrter, weil jeder Blog und jede Website eine andere Meinung vertritt. Die einen Leute empfehlen das iPhone 5s, andere empfehlen das Samsung Galaxy S5. Letztens zeigten wir, wie man sich den richtigen Mobilfunkvertrag wählt und heute werden die Kriterien der Wahl des perfekten Smartphones gezeigt. Die unterschiedlichen Kriterien findest du nachfolgend.

Die schwierige Wahl eines Smartphones

Die Wahl eines Smartphones sollte man sich genau überlegen, aber dies fällt wie bereits oben erwähnt aufgrund der unzähligen Modelle der Hersteller sehr schwierig. Man sollte sich die folgenden Kriterien genau anschauen und dann anhand seiner persönlichen Vorlieben entscheiden, auf welches Smartphone die eigene Wahl fällt.

Leistung

Samsung Galaxy S5
© samsungtomorrow – flickr.com

Bei der Wahl eines Smartphones spielt natürlich die Leistung und Performance eine sehr große Rolle. Man sollte sich genau überlegen, ob man ein Highend-Smartphone braucht oder einem ein Smartphone mit mittlerer Leistung ausreicht. Sollte man das Smartphone intensiv nutzen wollen und oft leistungsstarke Applikationen oder Spiele nutzen, so sollte die Wahl auf einen starken Prozessor fallen. Möchte man das Smartphone allerdings lediglich für’s Telefonieren und gelegentliches Surfen im Internet nutzen wollen, reicht ein Mittelklasse-Prozessor völlig aus. Wichtig ist hier zu erwähnen, dass der Prozessor auch eine große Rolle beim Preis spielt. Denn ein Smartphone mit einem leistungsstarken Prozessor, wie z.B. das iPhone 5s oder Samsung Galaxy S5, ist entsprechend teuer.

Kamera

Wichtig bei der Wahl eines Smartphones ist auch die Kamera. Möchte man qualitativ hochwertige Fotos schießen können, muss man sich in der Oberklasse umschauen. Denn in einem Einsteiger- oder Mittelklasse-Smartphone wird keine ausgezeichnete Kamera verbaut sein. Möchte man jedoch nur ab und zu mal einen Schnappschuss machen, reicht ein günstigeres Modell allemal aus.

Optik

die-richtige-wahl-eines-smartphones-1Bei der Wahl eines Smartphones kann auch die Optik entscheidend sein. Die meisten Mittelklasse- und Einsteigermodelle bestehen aus Plastik, so dass diese Smartphones entsprechend weniger hochwertig aussehen als ein iPhone 5s, in dem Aluminium sowie Glas verwendet wurde. Ein Gegenbeispiel ist hier allerdings das Galaxy S5 von Samsung. Denn obwohl dieses Smartphone zur Oberklasse gehört, besteht es aus weniger hochwertigem Plastik. Demnach sollte man auch hier abwägen, welches Smartphone am besten zu einem passt.

Kommunikation

Heute spielt auch die Kommunikation bei der Wahl eines Smartphones eine große Rolle. Den meisten Leuten reicht UMTS oder HSPA+ nicht mehr zum Surfen im Internet aus. Sie greifen daher auf LTE zurück, mit dem man mit bis 150 Megabit pro Sekunde im Internet surfen kann. Voraussetzung hierfür ist selbstverständlich ein entsprechender Mobilfunkvertrag, der LTE bietet. Auch NFC, mit dem es sich bargeldlos bezahlen lässt, treibt den Verkaufspreis des Smartphones entsprechend in die Höhe.

Speicherplatz

Bei der Wahl eines Smartphone sollte man sich zudem überlegen, wie viel Speicherplatz man benötigt. Der Großteil der Smartphones hat trotz geringen internen Speichers zwar einen Slot für microSD-Karten, allerdings ist dies nicht bei allen Modellen der Fall. Das beste Beispiel ist das iPhone 5s, welches keine microSD-Karten unterstützt. Hier sollte man sich vor dem Kauf genau überlegen, ob man viele Medien besitzt, die viel Speicherplatz benötigen oder ob man den Speicher nicht allzu stark füllen wird. Beim iPhone 5s liegt der Preisunterschied zwischen der 16-Gigabyte- und der 32-Gigabyte-Variante bei ungefähr 100 Euro. Hier wäre es schade, wenn man sich für 16 Gigabyte entscheidet, wobei man eigentlich viel mehr Speicherplatz benötigt. Und bei diesem Smartphone kann man den Speicher eben nicht nachrüsten.

Fazit

Wie man diesem Artikel gut entnehmen kann, bedarf es den persönlichen Vorlieben und Bedürfnisse, welches Smartphone das Richtige ist. Man sollte bei der Wahl eines Smartphones all diese Kriterien beachten und demnach sich für das richtige Smartphone entscheiden. Ich hoffe jedenfalls, dass ich helfen konnte, die Wahl etwas zu erleichtern.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.