Apple Watch – Das halten wir von der Smartwatch

Nun ist bereits einige Zeit seit der Veröffentlichung der Smartwatch aus dem Hause Apple vergangen. Die sogenannte Apple Watch wurde vor fast einem Jahr von Apple vorgestellt und angekündigt und jedermann war gespannt, was die Smartwatch drauf haben wird. Bekanntlich befinden sich bereits viele dieser Uhren auf dem Markt, doch wie man Apple kennt, setzt das Unternehmen aus Kalifornien bei vielen Produkten immer wieder einen drauf. Jedenfalls möchten wir dir in diesem Artikel ein kleines Zwischenfazit über die Apple Watch geben, welche seit etwa einem Monat zum Verkauf steht.

Die Apple Watch

Bei der Apple Watch gab es wie bei allen Apple Produkten einen großen Ansturm, so dass die Versandzeiten nach kurzer Zeit in die Höhe gestiegen sind. Gleichzeitig wurden bzw. werden die Uhren natürlich auch über die Stores vertrieben. Jedenfalls kann man zur Apple Watch zunächst sagen, dass es insgesamt drei unterschiedliche Modelle zu unterschiedlichen Preisen gibt: Watch, Watch Sport und Watch Edition. Die Watch Sport beispielsweise unterteilt sich in die Größen 38 und 42 mm und ist dabei in unterschiedlichen Farben zu 399,00€ (38 mm) sowie 449,00€ (42 mm) erhältlich. Der Preis für die normale Apple Watch liegt bei 649,00€ bzw. 699,00€. Zusätzlich ist auch die edle Apple Watch Edition erhältlich, die u.a. vergoldet ist. Hier beginnen die Preise jedoch bei 11.000,00€ was natürlich ein gewaltiges Vermögen ist. Wir werden uns in diesem Artikel jedoch nicht mit der Watch Edition befassen.

was-wir-von-der-apple-watch-halten-1

Die Smartwatch wird in einer schlichten aber gleichzeitig schicken Verpackung geliefert, was man von Apple kennt. Die Einrichtung verläuft kinderleicht und genauso die Kopplung mit einem iPhone, denn hierzu bedarf es nur der Bluetooth-Verbindung und nachdem die Watch vor die Kamera des iPhone gehalten wurde, synchronisieren sich die beiden Geräte innerhalb weniger Sekunden. Die Nutzung geschieht spielend leicht und es macht großen Spaß die Apple Watch zu benutzen. Insbesondere die Fitness App von Apple fördert die Sportlichkeit, denn man versucht so intensiver den Tag so sportlich wie möglich zu gestalten. Was auch sehr bequem ist, ist das Beantworten von Nachrichten oder Anrufen über die Watch. Es gibt einem ein gutes Gefühl nicht bei jeder SMS o.ä. das iPhone herausholen zu müssen.

Insgesamt gesehen hat sich Apple wirklich große Mühe gegeben, das System der Uhr so leicht und komfortabel zu gestalten wie möglich. Trotz der leichten Bedienung und der praktischen Gestaltung der Apps fällt es einem zu Beginn nicht sehr leicht das System zu benutzen. Es bedarf einiger Tage, um sich an das System zu gewöhnen, doch dies hat man bei allen Technikprodukten. Doch nach einigen Tagen kennst du das System in- und auswendig und kannst noch mehr aus deiner Smartwatch herausholen.

Fazit

Unserer Meinung nach handelt es sich bei der Apple Watch um eine sehr gute Smartwatch, was insbesondere an dem schicken Design und der kinderleichten Bedienung des Systems liegt. Dennoch ist der Preis natürlich sehr hoch, so dass jeder für sich selbst entscheiden sollte, ob man eine Smartwatch (für solch einen hohen Preis) überhaupt braucht. Zusammenfassend können wir somit sagen, dass es Apple mal wieder geschafft hat, ein tolles Produkt auf den Markt zu bringen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.